Schönbrunn im Steigerwald
schönbrunn.inFranken.de  Die Gemeinde Schönbrunn im Steigerwald zeichnete verdiente Bürger aus.

Urkunden für besondere Verdienste

Der Gemeinderat Schönbrunn hat zur Ehrung von sportlichen, sozialen oder anderen gemeinnützigen Leistungen in der Gemeinde Richtlinien erlassen. Anhand dieser Richtlinien können Sportler, Sportvereine...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die ausgezeichneten Bürger beim Gruppenbild, flankiert von den Bürgermeistern Hollet (re.) und Scheller (li.) Foto: p
Die ausgezeichneten Bürger beim Gruppenbild, flankiert von den Bürgermeistern Hollet (re.) und Scheller (li.) Foto: p

Der Gemeinderat Schönbrunn hat zur Ehrung von sportlichen, sozialen oder anderen gemeinnützigen Leistungen in der Gemeinde Richtlinien erlassen. Anhand dieser Richtlinien können Sportler, Sportvereine und Bürger für besondere Leistungen in Schule oder Beruf ausgezeichnet werden. Und so lud die Gemeinde Schönbrunn i. Steigerwald auch in diesem Jahr zu einer kleinen Feierstunde ein, um erfolgreiche Bürger für besondere Verdienste auszeichnen zu können.

Zu Beginn der Feierstunde bedankte sich Erster Bürgermeister Georg Hollet bei allen Anwesenden aus Schönbrunn und Umgebung, die für ihre erfolgreichen, sportlichen und besonderen Verdienste in Schule und Beruf großen Einsatz gezeigt hätten.

Ann-Kathrin Ohlmann besuchte das E.T.A.-Hoffmann-Gymnasium in Bamberg und bestand ihr Abitur mit der Traumnote von 1,0.

Im Ausbildungsberuf als Koch konnte Samuel Seibert bei der Stadtmeisterschaft in Bamberg den ersten Platz erringen.

Die Turnerin Isabel Zier, welche in den letzten Jahren schon mehrfach geehrt wurde, erkämpfte sich mit dem TV Hallstadt den 1. Platz bei den ostbayerischen Meisterschaften in Wallersdorf beim Geräteturnen weiblich.

Jürgen Winkler sicherte sich den 3. Platz bei der deutschen Meisterschaft im Bodybuilding Men's Physique Masters 2019 in Hockenheim.

Karl Scharf konnte für seine großen Erfolge im Schießsport als deutscher und bayerischer Meister mit den Zimmerstutzen geehrt werden. Weiterhin war er erfolgreich bei den oberfränkischen Meisterschaften sowie bei den Gaumeisterschaften.

Die zweite Herrenmannschaft der Kegelabteilung vom Schützenverein Hubertus Schönbrunn mit den Keglern Markus Zellmann, Christian Scharf und Stephan Hollet errang die Meisterschaft und stieg in die Kreisliga Süd auf. Auch die dritte Herrenmannschaft mit den Keglern Alfons Fröhling, Harald Hofstätter, Friedel Hollet, Günter Berlinger, Leo Hofmann und Siegfried Wagner errang die Meisterschaft und den Aufstieg in die Kreisklasse A. Die zweite Schützenmannschaft vom Schützenverein Hubertus Schönbrunn mit den Schützen Georg Kregler, Andreas Losgar, Matthias Remki und Silvia Winkler wurde Meister bei den Rundenwettkämpfen Luftgewehr 2018/2019 in der C-Klasse.

Auch in diesem Jahr wurde im Rahmen einer feierlichen Gala das "Goldene Dreieck" für die schönsten Bäder Deutschlands in Berlin verliehen. Die Siegerbäder konnten sich gegen zahlreiche Mitbewerber durchsetzen und überzeugten durch das Zusammenspiel außergewöhnlicher Materialien, exklusiver Ausstattungselemente, großem Komfort und ihren hohen Wellnessfaktor. Mit dem Titel "Schönstes Bad des Jahres 2019" wurde die Planung und Ausführung von Georg Reuss (Inhaber von Sanitärtechnik Reuss) aus Frenshof für "Schöne Bäder - Es lebe das Detail" in Berlin mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

Stolz und Freude über die Wertschätzung konnte man den Geehrten ansehen, als sie aus den Händen von Erstem Bürgermeister Hollet und Zweitem Bürgermeister Frank Scheller Urkunden und Präsente überreicht bekamen. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren