Sie rockten schon die Lichtenfelser "Advend-Hüddn" und die Michelauer Kerwa, wo sie für viel Stimmung sorgten. Die Rede ist von den Musikern des fränkischen Rock- und Rockabilly-Trios "Good Choice".
Kritiker und Fans bescheinigen der Combo, ein gutes Händchen bei der Auswahl ihrer Songs. Lieder aus den Stilrichtungen Rockabilly, Rock, Country und Rhythm'n'Blues vereinen sich zu einem stimmigen Programm.


Erstklassiges Programm

Ihrem guten Ruf wollen die Musiker bei ihrem Gastspiel am Samstag, 7. Oktober, um 21 Uhr im Gasthof "Zur Linde" in Unnersdorf gerecht werden. Für die Zusammenstellung des erstklassigen Programms zeichnen der Lichtenfelser Schlagzeuger Burghard Tischer, der Kontrabassist Michael Gocht aus Theinheim sowie Sänger und Gitarrist Thomas Baumgärtel aus Bamberg verantwortlich. Mit ihrem abwechslungsreichen Programm verzaubert das Trio Musikfans aller Altersklassen.
Es umfasst Klassiker der Musikgeschichte, wie "Lay Down Sally" (Eric Clapton), "Great Balls Of Fire" (Jerry Lee Lewis) oder "I'm Walking" (Fats Domino). Die Musiker interpretieren die Lieder in ihrem eigenen, unverwechselbaren Stil, der für ein paar unterhaltsame Stunden sorgt.
Die Formation "Good Choice" gibt es seit 2012. Bereits seit 2010 waren Thomas Baumgärtel und Michael Gocht als "Double Ignition" auf der Bühne gestanden. Baumgärtel spielt seit fast 40 Jahren Elektro- und Akustikgitarre. Sogar im Vereinigten Königreich begeisterte er die Fans mit seiner Musik.
Gocht wiederum spielte als Student Mundharmonika und Klavier und entdeckte Ende der Neunziger die Liebe zum Bassspielen. Tischer tourte in seiner Jugend mit seinen Beatbands "The Love Ltd." und "The Underground" als Vorgruppe der berühmten "Lords" und "Rattles" durch Oberfranken und wurde zum oberfränkischen Beatmeister gekrönt. Seine musikalische Laufbahn hatte er als Schlagzeuger Mitte der 60er Jahre mit Stilrichtungen wie Blues, Rock"n Roll, Rock und Soul in amerikanischen Offiziers-Clubs begonnen. reˆ