Egloffstein

Unterwegs mit Fackeln zum Feuer

Einheimische und Touristen machten sich gemeinsam auf eine abenteuerliche Tour durch das nächtliche Egloffstein.
Artikel drucken Artikel einbetten
Vor allem die Kinder hatten ihren Spaß an der Fackelwanderung, die in einer Feier am Lagerfeuer endete.  Foto: Reinhard Löwisch
Vor allem die Kinder hatten ihren Spaß an der Fackelwanderung, die in einer Feier am Lagerfeuer endete. Foto: Reinhard Löwisch

Mit einem romantischen Fackelspaziergang durch Egloffstein bot die Pension Mühle ihren Gästen und vielen Einheimischen eine spannende Wandertour. Der Spaziergang ist so konzipiert, dass er auch für Kinderwagen geeignet ist. Die Tour beginnt beim Kinderspielplatz und ist, je nach Wunsch der Teilnehmer, zwischen einem und drei Kilometer lang.

Abschluss am Lagerfeuer

Bei der Premiere dieses Spaziergangs lief die Truppe, darunter viele kleine Kinder, die eine Fackel tragen durften, zum Wasserrad und wieder zurück. Zum Abschluss der Veranstaltung gab es Glühwein und Kinderpunsch sowie Plätzchen am Lagerfeuer im Garten der veranstaltenden Pension Mühle.

Die Aktion dauerte ungefähr zwei Stunden und bereitete vor allem den teilnehmenden Kindern sichtlich Spaß. Da spielte es keine Rolle, dass die Außentemperatur nur knapp über dem Gefrierpunkt lag. Die nächsten romantischen Fackelspaziergänge finden am 25. Januar, am 22. Februar und am 22. März statt - also jeweils an einem Freitagabend. Beginn ist immer um 17 Uhr. Weitere Infos gibt es bei der Pension Mühle, Talstr. 10, Rufnummerj 09197/1544; oder im Netz: www.pension-muehle.com



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren