Bad Staffelstein
Wanderung

Unterwegs auf den Spuren der Kelten

Die Keltenwanderung am Samstag, 28. April, widmet sich der Siedlungsgeschichte der Kelten am Obermain. Bei einer etwa sieben Kilometer langen Wanderung rund um den Staffelberg erfahren die Teilnehmer ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Beim Picknick wird das angeboten, was die Kelten auch schon probiert haben könnten.  Foto: U. Hengelhaupt
Beim Picknick wird das angeboten, was die Kelten auch schon probiert haben könnten. Foto: U. Hengelhaupt
Die Keltenwanderung am Samstag, 28. April, widmet sich der Siedlungsgeschichte der Kelten am Obermain. Bei einer etwa sieben Kilometer langen Wanderung rund um den Staffelberg erfahren die Teilnehmer mehr über Leben und Kultur dieser Volksgruppe.


Beginn ist um 14 Uhr

Treffpunkt ist um 14 Uhr der Wanderparkplatz Romansthal. Geführt wird die Gruppe von dem Archäologen Philipp Schinkel, der derzeit als Grabungstechniker an den Grabungen unterhalb des Staffelbergs beteiligt ist. Höhepunkt wird die Besichtigung der Grabungsstelle sein - aktuell werden hier die Überreste einer keltischen Befestigungsanlage ausgegraben, die später rekonstruiert werden sollen.
Im Anschluss an die Führung servieren die Direktvermarkterinnen und Genussbotschafterinnen Adelgunde Gagel und Angelika Herbst hausgemachte Köstlichkeiten aus Zutaten, die auch schon die Kelten gekannt haben dürften. Als Erinnerung gibt es für jeden Teilnehmer eine kleine Überraschung. Wer an diesem Termin verhindert ist, hat die Möglichkeit, bei der Keltenwanderung am Samstag, 21. Juli, teilzunehmen.


Kontakt

Anmeldungen sind auf vhs-lif.de möglich. Für Rückfragen steht Andrea Musiol unter der Telefonnummer 09571/18-467 zur Verfügung. Weitere Veranstaltungen gibt es auf kalender.obermain-jura.de. red
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren