Laden...
Coburg

Unter Drogeneinfluss zur Polizei gefahren

In der Wache der Coburger Polizeiinspektion wollte am Dienstag um 16 Uhr ein 37-jähriger Thüringer seinen verloren gegangenen Geldbeutel abholen. Hierzu fuhr er mit seinem Skoda zur Coburger Polizeidi...
Artikel drucken Artikel einbetten

In der Wache der Coburger Polizeiinspektion wollte am Dienstag um 16 Uhr ein 37-jähriger Thüringer seinen verloren gegangenen Geldbeutel abholen. Hierzu fuhr er mit seinem Skoda zur Coburger Polizeidienststelle. Dem Wachbeamten fiel auf, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Der Thüringer räumte ein, mit dem Fahrzeug zur Polizeidienststelle gefahren zu sein. Die Beamten fuhren mit ihm ins Coburger Klinikum und führten eine Blutentnahme durch. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden. Seinen Geldbeutel hat der Mann zwar jetzt zurück, allerdings befinden sich aktuell sowohl das Auto als auch der Fahrzeugschlüssel noch in der Obhut der Polizeibeamten. Gegen den Mann wird wegen einer Ordnungswidrigkeit ermittelt. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren