Laden...
Bamberg

Ungebremst auf Taxi aufgefahren

Zwei Schwerverletzte sind die Bilanz des schweren Unfalls vom Freitagmorgen.
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagmorgen in der Magazinstraße. Bei dem Auffahrunfall wurden zwei Personen schwer und eine leicht verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei fuhr ein 21-jähriger Bamberger mit seinem Pkw von Gaustadt kommend in Richtung Siechenkreuzung. Auf Höhe der Gasfabrikstraße stand in gleicher Fahrtrichtung ein Taxi, aus dem gerade ein Fahrgast ausgestiegen war. Der 21-jährige fuhr ungebremst auf das noch stehende Taxi auf, wobei er und der Taxifahrer schwer verletzt wurden. Ein Fahrgast im Taxi verletzte sich leicht.

Die beiden Mitfahrer des Unfallverursachers entfernten sich zunächst von der Unfallstelle. Sie kamen jedoch später zur Polizeidienststelle und stellten sich. Da zunächst nicht zweifelsfrei feststand, wer das unfallverursachende Auto gefahren hatte, wurde bei allen drei Insassen eine Blutentnahme durchgeführt.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Für die Reinigungsarbeiten an der Unfallstelle musste die Magazinstraße zwischen der Siechenkreuzung und dem Margaretendamm bis in die frühen Morgenstunden gesperrt werden.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg unter der Rufnummer 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren