Bamberg

Unachtsamkeit kommt teuer zu stehen

Hoher Sachschaden entstand bei einem Auffahrunfall in der Memmelsdorfer Straße am Montagnachmittag. Eine 21-jährige Autofahrerin fuhr auf einen vor ihr fahrenden VW auf, dessen Fahrer durch den Aufpra...
Artikel drucken Artikel einbetten

Hoher Sachschaden entstand bei einem Auffahrunfall in der Memmelsdorfer Straße am Montagnachmittag. Eine 21-jährige Autofahrerin fuhr auf einen vor ihr fahrenden VW auf, dessen Fahrer durch den Aufprall leicht verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 10 000 Euro. Halter entsteht Schaden von 2000 Euro In der Kroatengasse fiel zwischen Donnerstag, 28. November, und Montag, 2. Dezember, ein schwarzer BMW Z 3 einer Unfallflucht zum Opfer. Der Pkw wurde an der vorderen Stoßstange und an der Motorhaube beschädigt, so dass dem Fahrzeughalter Sachschaden von etwa 2000 Euro entstanden ist. Täterhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen. Aufklärung nur Frage der Zeit In der Hornthalstraße wurde am Montag kurz vor 13 Uhr ein Lkw-Fahrer von einer aufmerksamen Zeugin dabei beobachtet, wie dieser den linken Spiegel eines dort geparkten schwarzen Mercedes angefahren hatte. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Der Lkw-Fahrer fuhr danach einfach weiter. Weil das Kennzeichen abgelesen wurde, wird es wohl für die Polizei ein leichte Spiel sein, den verantwortlichen Fahrer zu ermitteln. VW Caddy braucht neuen Außenspiegel Zwischen Sonntagabend, 21 Uhr, und Montagmorgen, 9 Uhr, wurde am Kunigundendamm der linke Außenspiegel eines geparkten VW Caddy abgeschlagen. Dem Fahrzeughalter entstand dadurch ein Sachschaden von etwa 250 Euro. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 0951/9129-210. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren