Bamberg

Unachtsamkeit führt zu Auffahrunfall

Ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro ist die Bilanz eines Auffahrunfalls am Mittwochnachmittag auf der Staatsstraße zwischen Bamberg und Memmelsdorf. Verletzt wurde niemand. Kurz nach 13.15 Uhr ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro ist die Bilanz eines Auffahrunfalls am Mittwochnachmittag auf der Staatsstraße zwischen Bamberg und Memmelsdorf. Verletzt wurde niemand. Kurz nach 13.15 Uhr fuhr eine 67-jährige Seat-Fahrerin von Bamberg kommend in Richtung Memmelsdorf. Kurz vor der Autobahnauffahrt in Richtung Suhl musste die Frau verkehrsbedingt bremsen. Ein nachfolgender 22-Jähriger konnte mit seinem BMW nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Seat auf. Geldbörsendieb greift in Auto zu Auf die Geldbörse hatte es ein unbekannter Autoaufbrecher am Mittwochabend im Stadtteil Gaustadt abgesehen. Die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt hat die Ermittlungen aufgenommen. Zwischen 18.30 und 19.30 Uhr schlug der Dieb die Heckscheibe des auf dem Freibadparkplatz in der Badstraße abgestellten VW Caddy ein. Im Anschluss entwendete er aus dem Innenraum ein schwarzes Portemonnaie und verschwand mit seiner Beute in Höhe von etwa 60 Euro unerkannt. Weiterhin entstand ein Sachschaden von etwa 250 Euro. Die Bamberger Polizei sucht Zeugen, die am Mittwochabend im Bereich der Badstraße beziehungsweise auf dem Parkplatz des Gaustadter Freibads verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren