Lichtenfels

Umgang mit Sterben, Tod und Trauer

Der Hospizverein Lichtenfels bietet ab Mitte Oktober ein Seminar an, das es Teilnehmenden ermöglicht, sich umfassend mit den Grundfragen der Realität von Sterben, Tod und Trauer auseinanderzusetzen. E...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Hospizverein Lichtenfels bietet ab Mitte Oktober ein Seminar an, das es Teilnehmenden ermöglicht, sich umfassend mit den Grundfragen der Realität von Sterben, Tod und Trauer auseinanderzusetzen. Es ermutigt und unterstützt darin, Menschen in Zeiten von schwerer Krankheit und des Bewältigens von Abschied zu begegnen und sich persönlich und fachlich auf diese Aufgabe vorzubereiten. Die Förderung mitmenschlicher Grundkompetenz und die Vermittlung von notwendigem Grundwissen zur psychosozialen, spirituellen, pflegerischen und medizinischen Betreuung sind für einen Umgang mit dieser Lebenswirklichkeit wichtige Bausteine, die sich in Inhalten und Zielperspektiven des Seminars finden. Hauptziel des Vorbereitungsseminares ist es, Teilnehmende für Lebensereignisse wie Abschied, Trauer, Krankheit, Sterben und Tod im persönlichen Lebensweg vorzubereiten und sie in der Entwicklung ihrer Reflexions-, Gesprächs- und Beziehungsfähigkeit zu fördern. Interessierte melden sich beim Hospizverein Lichtenfels, Pabstenweg 11, Telefon 09571/759393, E-Mail: kontakt@hospiz-lichtenfels.de. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.