Großenseebach
Gemeindezentrum

Umbau teurer als geplant

Die Generalsanierung und der Umbau des Gemeindezentrums wurden teurer als ursprünglich geplant. Die Baumaßnahme schloss mit Gesamtkosten von knapp 560 000 Euro ab, teilte die Verwaltung in der jüngste...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Generalsanierung und der Umbau des Gemeindezentrums wurden teurer als ursprünglich geplant. Die Baumaßnahme schloss mit Gesamtkosten von knapp 560 000 Euro ab, teilte die Verwaltung in der jüngsten Gemeinderatssitzung mit. Die Kostenschätzung des Architekten belief sich auf rund 414 000 Euro und die Vergabesummen wurden auch weitgehend eingehalten. Die entstandenen Mehrkosten begründen sich neben der baukonjunkturellen Situation hauptsächlich durch technische Änderungen bzw. durch zusätzliche Maßnahmen, die in der Kostenschätzung des Architekten nicht berücksichtigt waren. Es gab während des Umbaus einige Änderungswünsche des Gemeinderates, dazu kamen einige nicht vorhersehbare Massenmehrungen und die nicht vorgesehene Umgestaltung des Außenbereiches und Schaffung neuer Parkflächen. So mussten Oberlichter im Sitzungssaal erneuert werden und im Sitzungssaal wurden Klimageräte montiert. Zusätzliche Maßnahmen waren auch Investitionen in die EDV-Ausstattung. Der Gemeinderat nahm die Mehrkosten ohne Diskussion zu Kenntnis. sae

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren