Kulmbach

Ulbrich als Jagdberater bestätigt

Clemens Ulbrich ist erneut zum Kreisjagdberater bestellt worden, eine Funktion, die der Ködnitzer Waidmann bereits seit dem 1. April 2004 ausübt. Sein Stellvertreter ist Harald Höhn aus Thurnau, der s...
Artikel drucken Artikel einbetten
Clemens Ulbrich
Clemens Ulbrich

Clemens Ulbrich ist erneut zum Kreisjagdberater bestellt worden, eine Funktion, die der Ködnitzer Waidmann bereits seit dem 1. April 2004 ausübt. Sein Stellvertreter ist Harald Höhn aus Thurnau, der sogar schon seit 1998 im Amt ist.

Landrat Klaus Peter Söllner zeigte sich sehr dankbar, dass sich Ulbrich und Höhn wieder zur Verfügung stellten. Er sprach von einer "wunderbaren Zusammenarbeit" in all den Jahren. Jagdberater sollten nicht nur bei den Jägern, sondern auch bei den Land- und Forstwirten Ansehen genießen. "Von ihnen muss insbesondere erwartet werden können, dass sie in der Lage sind, ihre Aufgaben unparteiisch und ausschließlich nach sachlichen Erwägungen zu erfüllen", so Söllner.

Der Jagdschutz- und Jägerverein Kulmbach hatte die beiden bewährten Kräfte vorgeschlagen.

Clemens Ulbrich dankte dem Landrat im Gegenzug für die reibungslose Zusammenarbeit: "Die Jagd ist eine Herzensangelegenheit von ihm." Auch die zuständigen Sachbearbeiter erhielten ein Lob: "Ihr macht es uns leicht." Rei.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren