Züntersbach

Übung am Kindergarten

Züntersbach — 28 Kinder des Kindergartens "Kleine Riesen" in Züntersbach haben eine Brandschutzerziehung von der örtlichen Feuerwehr bekommen. Wehrführerin Ute Kötterheinrich und Karina Hergenröther e...
Artikel drucken Artikel einbetten
Übung am Kindergarten in Züntersbach.  Foto: Steffen Vetter
Übung am Kindergarten in Züntersbach. Foto: Steffen Vetter

Züntersbach — 28 Kinder des Kindergartens "Kleine Riesen" in Züntersbach haben eine Brandschutzerziehung von der örtlichen Feuerwehr bekommen. Wehrführerin Ute Kötterheinrich und Karina Hergenröther erklärten im Kindergartenalltag, wie sich die Kinder im Brandfall verhalten sollen und wie man einen Notruf absetzt. Auch erklärten sie die Arbeit der Feuerwehr. Am Samstag übte die Freiwillige Feuerwehr selbst noch einmal am Kindergarten, um so das Gebäude besser kennenzulernen. Mitgliedern der Jugendfeuerwehr und einige Kindergartenkindern sowie die Kindergartenleiterin Gisela Zeller ließen sich "retten".

Für Ute Kötterheinrich waren die Räumung des Kindergartens und die Wasserversorgung für den Löschangriff wichtig. Der Kindergarten wurde mittels Nebelmaschine "beraucht". 33 Einsatzkräfte und Mitglieder der Jugendfeuerwehr waren bei der Übung dabei.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren