Laden...
Burgkunstadt
burgkunstadt.inFranken.de  Vertreter der Baur-Gruppe beschenkten Senioren und Behinderte.

Überschwängliche Freude

Groß war die Freude im Kathi-Baur-Alten- und Pflegeheim St. Heinrich der Caritas und in der Regens-Wagner-Einrichtung, als Vertreter der Baur-Gruppe zu Besuch kamen. Geschäftsführung, Personalabteilun...
Artikel drucken Artikel einbetten
Groß war die Freude, als alle Mädchen und Jungen der Regens-Wagner-Einrichtung die Geschenkkartons auspackten. Foto: Dieter Radziej
Groß war die Freude, als alle Mädchen und Jungen der Regens-Wagner-Einrichtung die Geschenkkartons auspackten. Foto: Dieter Radziej

Groß war die Freude im Kathi-Baur-Alten- und Pflegeheim St. Heinrich der Caritas und in der Regens-Wagner-Einrichtung, als Vertreter der Baur-Gruppe zu Besuch kamen. Geschäftsführung, Personalabteilung und Mitglieder des Betriebsrates bewiesen wieder einmal ein Herz für ihre Mitmenschen.

Im Baur-Seniorenheim an der Kirchleiner Straße hatten sich die Bewohner bereits versammelt, als die "Baur-Mannschaft" mit den Geschäftsführern Patrick Poos, Hans-Christian Müller und Olaf Röhr an der Spitze mit vielen Geschenken eintraf. Der Leiter der Einrichtung, Martin Pühl, wies darauf hin, dass es bereits 20 Jahre diese Bescherung im Alten- und Pflegeheim gebe.

Patrick Boos, Vorsitzender der Baur-Geschäftsführung, verdeutlichte dann bei einer kurzen Ansprache, dass die Region am Obermain und insbesondere die Menschen, die in dieser Region leben, der Baur-Gruppe sehr wichtig seien. Schon früher sei es ein Anliegen der Baur-Familie gewesen, sie zu unterstützen, und diese Aufgabe werde von der Geschäftsführung weiterhin als wichtig empfunden und fortgeführt.

Margarete Reinhardt, früher selbst eine langjährige Baur-Mitarbeiterin, dankte dafür im Namen aller Senioren mit einem prächtigen Blumenstrauß, den sie an Geschäftsführer Patrick Boos überreichte.

Den Menschen mit Behinderung schenkte die Baur-Geschäftsführung ebenfalls ihre besondere Aufmerksamkeit. Nach einem kurzen Besuch in der Wohngruppe "Simon" versammelten sich alle im "Saal München" der Regens-Wagner-Einrichtung. Nach der Begrüßung durch Stefanie Ultsch und Rebecca Mätzke-Zapf rückten die Kinder und Jugendlichen gesanglich und instrumental in den Mittelpunkt.

Große Pakete ausgepackt

Dann kam der große Moment der Bescherung. Überschwängliche Freude war zu verspüren, als die großen Baur-Pakete ausgepackt wurden. Neben den Süßigkeiten und modernen Spielen waren Markenturnschuhe und Sportbekleidung weitere "Renner", und alles passte vorzüglich, wie die Mädchen und Jungen bei ihrer kleinen "Modenschau" der Baur-Geschäftsführung persönlich vorführten. In den strahlenden Kinderaugen zeigte sich der ehrliche Dank aller Kinder und Jugendlichen. Patrick Boos würdigte dabei die Tätigkeit der Heimleitung mit Sabine Schubert an der Spitze, der Lehrkräfte sowie aller Betreuer. dr

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren