Forchheim

Überholmanöver auf der A 73 geht schief

Als der 82-jährige Fahrer eines Suzuki am Freitagmittag auf der A 73 in Forchheim in Fahrtrichtung Süden zum Überholen eines Sattelzuges ausscherte, hat er den bereits auf dem linken Fahrstreifen hera...
Artikel drucken Artikel einbetten

Als der 82-jährige Fahrer eines Suzuki am Freitagmittag auf der A 73 in Forchheim in Fahrtrichtung Süden zum Überholen eines Sattelzuges ausscherte, hat er den bereits auf dem linken Fahrstreifen herannahenden VW eines 20-Jährigen übersehen. Dieser konnte trotz einer Vollbremsung ein Auffahren nicht mehr verhindern und wurde nach dem Aufprall noch in die Mittelschutzplanke geschleudert. Beide Fahrer und die 79-jährige Beifahrerin im Suzuki wurden leicht verletzt in das Krankenhaus Forchheim gebracht. Die Fahrzeuge mussten durch Abschleppdienste abtransportiert werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 15 000 Euro.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren