Weidach
unfall

Überholfehler auf der St 2202 rächt sich

Eine Leichtverletzte und mindestens 25 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag um 8.40 Uhr zwischen Scheuerfeld und Weidach ereignet hat. Ein 51-Jähriger übe...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine Leichtverletzte und mindestens 25 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag um 8.40 Uhr zwischen Scheuerfeld und Weidach ereignet hat. Ein 51-Jähriger überholte, von Scheuerfeld in Richtung Weidach fahrend, trotz Gegenverkehrs einen Traktor, teilt die Polizeiinspektion Coburg mit. Eine ihm entgegenkommende Mercedes-Fahrerin konnte nur durch ein Ausweichmanöver in die Leitplanke einen Frontalzusammenstoß verhindern. Die beiden Fahrzeuge touchierten sich dennoch mit den linken Fahrzeugseiten. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Die Mercedes-Fahrerin wurde mit leichteren Verletzungen ins Coburger Klinikum gebracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Das Fahrzeug des Unfallverursachers gelangte noch zur nächsten Werkstatt. Das andere Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt gegen den Unfallverursacher wegen Straßenverkehrsgefährdung, fahrlässiger Körperverletzung sowie eines Verstoßes nach der Straßenverkehrsordnung. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren