LKR Lichtenfels

Überblick der Änderungen zum 1. November:

Änderungen der Fahrzeiten: Diese wurden an die Straßenverhältnisse im Landkreis Lichtenfels zur Vermeidung von Verspätungen der Busse angepasst. Neue Anbindungen im Nahverkehr: Oberküps: Hier gibt es ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Änderungen der Fahrzeiten: Diese wurden an die Straßenverhältnisse im Landkreis Lichtenfels zur Vermeidung von Verspätungen der Busse angepasst.

Neue Anbindungen im Nahverkehr:

Oberküps: Hier gibt es eine neue Haltestelle für die Buslinie ab 7 Uhr in Richtung Bamberg (Linie 1251).

Erlhof: Neue Haltestelle für die Weiterfahrt mit dem Zug in Richtung Bamberg und wieder zurück (Linie 1252).

Ebensfeld: Die Verbindung ab dem Bahnhof ist um 18.40 Uhr mit dem Rufbus in Richtung Draisdorf (Linie 1252) möglich.

Kelbachgrund: Anbindung für ankommenden Zug aus Bamberg um 13.35 und in Richtung Pferdsfeld als Rufbus (Linien 1251, 1252).

Änderungen für Schüler:

St. Katharina-Schule: Nachdem die Beförderung bisher erst ab der Herzog-Otto-Schule (Linien 1251, 1252, 1253) möglich war, ist nun auch an der St. Katharina-Schule eine Haltestelle.

Unterzettlitz, Wiesen, Birkach, Ummersberg, Neudorf, Messenfeld, Döringstadt: Die Verbindung von Rufbusfahrten zum Schulschluss ist um 15.15 Uhr und 16 Uhr mit dem normalem Linienverkehr möglich.

Änderungen bei Zügen: Die Übergangszeit zwischen Ankunft des Zuges um 13.35 Uhr zum Bus mit Abfahrt 13.38 Uhr soll verlängert werden (Linie 1251).

Erreichbarkeit des VGN : Alle Information gibt es unter www.vgn.de und darüber hinaus steht das VGN-Info-Telefon für Fragen unter der Nummer 0911/2707599 zur Verfügung. Die Telefonnummer für die Bestellung der Rufbusfahrten lautet 09571/18180. Es gilt der normale VGN-Tarif. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren