Pfarrweisach
Heimat

Über die Wappen des Adels

Über die "Wappen des Adels in den nordöstlichen Haßbergen" referierte der Kreisheimatpfleger Günter Lipp auf Einladung des Heimatvereins Pfarrweisach. Im Gasthaus Eisfelder in Pfarrweisach ging Lipp k...
Artikel drucken Artikel einbetten

Über die "Wappen des Adels in den nordöstlichen Haßbergen" referierte der Kreisheimatpfleger Günter Lipp auf Einladung des Heimatvereins Pfarrweisach.

Im Gasthaus Eisfelder in Pfarrweisach ging Lipp kurzweilig auf das Entstehen, die Bedeutung und die heraldische Struktur eines Wappens ein. Sein Credo: "Adelswappen sind einfach, haben wenige Zeichen im Schild." Im Lauf des zweistündigen Vortrags bekamen die über 20 Gäste viele Einzelheiten vermittelt über die Wappen derer von Rotenhan, von Altenstein, von Lichtenstein, von Hutten, von Truchseß, von Raueneck oder von Guttenberg.

Günter Lipp gilt als besonderer Kenner der Wappen. Er hat schon viele Orte beraten. alc

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren