Coburg
bildung

Über das Weiterlernen im Alter

In der Coburger Morizkirche findet ein Vortrag zum Thema "Für das Lernen ist es nie zu spät" statt. Termin ist am Donnerstag, 29. November, um 18 Uhr. Dabei geht es um Möglichkeiten und Chancen des le...
Artikel drucken Artikel einbetten

In der Coburger Morizkirche findet ein Vortrag zum Thema "Für das Lernen ist es nie zu spät" statt. Termin ist am Donnerstag, 29. November, um 18 Uhr. Dabei geht es um Möglichkeiten und Chancen des lebenslangen Lernens im Alter. Bereits Henry Ford sagte: "Jeder, der aufhört zu lernen, ist alt, egal ob das mit zwanzig oder mit achtzig ist. Wer lernt, bleibt jung. Die größte Sache im Leben ist es, den eigenen Geist jung zu halten."

Wissenschaftlich unterlegt

In diesem Vortrag wird einer Mitteilung zufolge auf die Chancen, Möglichkeiten und Bedingungen für das Weiterlernen im Alter eingegangen. Dazu werden aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse vorgestellt und erläutert. Die Referentin Susanne Gröne ist Diplompädagogin mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung und lehrt an der Hochschule Coburg. Eingeladen zu diesem Vortrag sind alle Interessierten - egal welchen Alters. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren