Mönchröden
Jugend-Fussball

U15 der JFG Rödental holt Baupokal auf Kreisebene

Die U15-Mannschaft der JFG Rödental gewann auf dem Sportgelände des FC Fortuna Coburg-Neuses das Kreisfinale im BFV-Baupokal der C-Junioren. Der Wettbewerb ist inzwischen nicht nur der traditionsreich...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die erfolgreiche U15-Mannschaft der JFG Rödental Foto: Matthias Forkel
Die erfolgreiche U15-Mannschaft der JFG Rödental Foto: Matthias Forkel

Die U15-Mannschaft der JFG Rödental gewann auf dem Sportgelände des FC Fortuna Coburg-Neuses das Kreisfinale im BFV-Baupokal der C-Junioren. Der Wettbewerb ist inzwischen nicht nur der traditionsreichste, sondern auch das größte U15-Pokalturnier Europas.

Das Kreispokalfinale wurde als Viererturnier mit dem Gastgeber FC Fortuna Coburg-Neuses, der JFG Grün-Weiß Frankenwald, der JFG Kunstadt-Obermain und der JFG Rödental ausgetragen. Im ersten Halbfinale dominierte die JFG Rödental und ließ der JFG Kunstadt-Obermain keine Chance. Mit einem deutlichen 10:0 zog die JFG Rödental ins Finale ein.

Im zweiten Halbfinalspiel unterlag Gastgeber FC Fortuna Neuses der JFG Grün-Weiß Frankenwald mit 0:3. Im Spiel um den dritten Platz gewann die JFG Kunstadt-Obermain gegen die Fortunen knapp mit 1:0.

Das Endspiel

JFG Rödental - JFG GW Frankenwald 3:0 (2:0)

Mit breiter Brust ging die JFG Rödental ins Finalspiel gegen die JFG Grün-Weiß Frankenwald. Nach anfänglichen Problemen kam die JFG Rödental gut ins Spiel. Mit attraktiver offensiver Spielweise und großem Kampfgeist erzielten die Rödentaler in der ersten Halbzeit zwei Tore durch Aljoscha Brehm und Nils Hartmann.

In der zweiten Spielhälfte entwickelte sich ein sehr umkämpftes Spiel. Die Jungs von der JFG Rödental spielten jedoch sehr konzentriert und ließen nichts mehr anbrennen. Kurz vor Spielende erzielte Jannis Rausch das dritte Tor für seine Farben. Damit stand die JFG Rödental mit einem 3:0-Erfolg über die JFG Grün-Weiß Frankenwald als verdienter Kreissieger im BFV-Baupokal fest und ist für die Bezirksmeisterschaft qualifiziert.

Die Bezirksmeisterschaft ist an Christi Himmelfahrt, 30. Mai, terminiert und wird auf dem Sportgelände in Oeslau mit der JFG Rödental als Gastgeber durchgeführt.

15 Jahre Jugendarbeit

Die JFG Rödental kann inzwischen auf mehr als 15 Jahre erfolgreiche Arbeit im Jugendfußball verweisen.

Am Donnerstag, 23. Mai, bietet die JFG ein offenes Probetraining für alle fußballbegeisterten Jugendlichen an. Dabei treffen sich die Jahrgänge 2005, 2006, 2007 und 2008 (D- und C-Junioren) um 17 Uhr, die Jahrgänge 2001, 2002, 2003 und 2004 (B- und A-Junioren) um 18.30 Uhr auf dem Stadt-Sportgelände in Rödental unter Anleitung qualifizierter Trainer und Betreuer. Mehr im Netz  www.jfg-roedental.de

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren