Oberwallenstadt
Handball

TVO-Frauen wollen Rang 3 festigen

Den Zug zum Bezirksliga-Titel haben die Handballerinnen des TV Oberwallenstadt schon länger verpasst. Auch die Vizemeisterschaft ist mit der Niederlage vergangene Woche gegen die TS Coburg so gut wie ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Pauline Heinze will mit ihrem TVO am Samstag zwei Punkte auf heimischem Boden gegen die TS Coburg II erringen.  Foto: Heike Günther
Pauline Heinze will mit ihrem TVO am Samstag zwei Punkte auf heimischem Boden gegen die TS Coburg II erringen. Foto: Heike Günther

Den Zug zum Bezirksliga-Titel haben die Handballerinnen des TV Oberwallenstadt schon länger verpasst. Auch die Vizemeisterschaft ist mit der Niederlage vergangene Woche gegen die TS Coburg so gut wie verspielt. Den dritten Rang allerdings gilt es für die Schröck-Mannschaft zu verteidigen.

Auf heimischem Boden möchte der TVO am Samstag (16 Uhr) punkten. Zu Gast im Sportzentrum ist die Reserve der TS Coburg (5., gegen die dem TVO in der Vorrunde ein hoher Sieg gelungen ist.

Technische Fehler abstellen

;

Damit der Plan aufgeht, müssen sich die Gastgeberinnen mit guter Konzentration präsentieren: "Wir müssen die vielen technischen Fehler vom vergangenen Wochenende abstellen, dann sind wir auch im Angriff effektiver", fordert Trainer Simon Schröck.

Die Abwehr sollte wie gewohnt gut funktionieren. Angriffstechnisch muss vor allem der Rückraum um Lea Borchert, Aliska Nehling und Corinna Lorenz mehr Verantwortung übernehmen. Torjägerin Nina Lausch ist diesmal - genauso wie Kreisläuferin Laura Sünkel - nicht mit von der Partie.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren