Altenkunstadt
Tischtennis

TTV und TTC erstmals auswärts

Die Kunstadter Tischtennis-Teams in der Herren-Landesliga Nordnordost sind am Samstag jeweils auswärts gefordert. SV Mistelgau - TTV 45 Altenkunstadt Nach zwei Heimspielen steht am Samstag (18 Uhr) da...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Kunstadter Tischtennis-Teams in der Herren-Landesliga Nordnordost sind am Samstag jeweils auswärts gefordert. SV Mistelgau - TTV 45 Altenkunstadt

Nach zwei Heimspielen steht am Samstag (18 Uhr) das erste Auswärtsspiel für die TTVler auf dem Programm. Beim SV Mistelgau treffen die TTVler auf den Ex-Altenkunstadter Mario Krug. Die Gastgeber, die in der letzten Saison nur knapp dem Abstieg entronnen sind, stellen heuer eine sehr ausgeglichene Mannschaft, die für Überraschungen gut ist. Mit einem Sieg über Tiefenlauter und einer Niederlage gegen Creußen starteten sie in die Saison. Das TTV-Team kam am letzten Spieltag nicht über ein 8:8 gegen Kronach hinaus. Es bedarf schon eine Leistungssteigerung um in Mistelgau zu bestehen. Wendl und Szilagyi bilden dort ein stabiles vorderes Paarkreuz. In der Mitte schlagen die Brüder Mario und Elias Krug auf, hinten Hauffe und Deinert. gi TSV Zell - TTC Burgkunstadt

Drei Heimspiele hatte der TTC Burgkunstadt in dieser Saison bereits - nun sind die TTCler erstmals auswärts gefordert: Am Samstag (16 Uhr) treten sie beim Aufsteiger TSV Zell an. Die Punkteausbeute beider Teams hält sich noch in Grenzen. Der TTC hat zwar gegen Kronach gewonnen, hat es aber auch verpasst, gegen Ebern und Hof (jeweils 5:9) Zähler zu sammeln. Zell hat zwar noch keinen Punkt auf dem Konto, allerdings schon zwei schwere Auswärtsspiele in Ebern und in Altenkunstadt hinter sich. fk

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren