Küps
Tischtennis-Pokal

TTC Küps gegen starke Konkurrenz ohne Chance

Die erste Herrenmannschaft des TTC Küps hatte sich überraschend für die Finalrunde im Bezirkspokal Oberfranken West der Herren in Untersiemau qualifiziert. Trotz heftiger Gegenwehr mussten die Küpser ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die erste Herrenmannschaft des TTC Küps hatte sich überraschend für die Finalrunde im Bezirkspokal Oberfranken West der Herren in Untersiemau qualifiziert.

Trotz heftiger Gegenwehr mussten die Küpser die spielerische Überlegenheit der höher spielenden Gegner TSG Bamberg, TTG Neustadt-Wildenheid und RVC Strullendorf anerkennen. Gegen den RVS Strullendorf blieb die Mannschaft auf Augenhöhe. Drei Einzelspiele endeten knapp mit 3:2 für die Strullendorfer. Alexander Busch holte mit einem 3:2-Sieg den Ehrenpunkt.

Gegen den späteren Pokalsieger TSG Bamberg und den zweiten TTG Neustadt-Wildenheid hatte man keine Siegchance. Alexander Busch erzielte die zwei Einzelpunkte. TTC Küps - TTG Neustadt-Wildenh. 1:4

Ergebnisse: Busch - Duckstein 3:1, Gutbrod - Hammerschmidt 0:3, R. Bittruf - B. Jahn 0:3, Gutbrod/Bittruf - Duckstein/Jahn 0:3, Busch - Hammerschmidt 1:3. RVC Strullendorf - TTC Küps 4:1

Ergebnisse: Neubert - Gutbrod 3:2, Dorsch - Busch 2:3, Schlapp - Bittruf 3:2, Dorsch/Schlapp - Gutbrod/Bittruf 3:0, Neubert - Busch 3:2.

TSG Bamberg - TTC Küps 4:0

Ergebnisse: R. Lorek - W. Gutbrod 3:0, D. Lelle - A. Busch 3:1, M. Öchsner - R. Bittruf 3:0, Öchsner/Lelle - Gutbrod - Bittruf 3:2.

Die Ergebnisliste: 1.TSG Bamberg 6:0 Punkte/12:4 Spiele, 2. TTG Neustadt-Wildenheid 4:2/10:8, 3. RVC Strullendorf 2:4/9:9, 4. TTC Küps 0:6/2:12. km

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren