Altenkunstadt
Tischtennis

TTC-Herren in der Formkrise

Den nächsten Rückschlag in der Herren-Landesliga Nordnordost musste der TTC Burgkunstadt hinnehmen. Bei Aufsteiger TSG Bamberg setzte es eine überraschend deutliche Niederlage. Landesliga Nordnordost,...
Artikel drucken Artikel einbetten

Den nächsten Rückschlag in der Herren-Landesliga Nordnordost musste der TTC Burgkunstadt hinnehmen. Bei Aufsteiger TSG Bamberg setzte es eine überraschend deutliche Niederlage.

Landesliga Nordnordost, Herren

TSG Bamberg -

TTC Burgkunstadt 9:3

Die Bamberger, die am Nachmittag bereits mit 9:6 gegen den TSV Zell gewonnen hatten, gingen durch Lelle/Werner und Lorek/Freiberger in Führung. Pol/Kern hielten die Gäste durch ein 3:2 in Schlagdistanz. Doch in den ersten Einzeln geriet Burgkunstadt vorentscheidend in Rückstand: Ricco Linz kämpfte vergeblich und verlor nach fünf Sätzen, Ulrich Voit und Manuel Eideloth waren bei ihren 0:3-Niederlagen chancenlos. Gerald Nidetzky und Stefan Kern verkürzten zwar nochmals für die Gäste, doch das sollten die letzten beiden Teampunkte für den TTC bleiben. Vor allem die Fünf-Satz-Niederlagen von Sven Pol und Nidetzky waren für die Gäste ärgerlich. fk Ergebnisse: Lelle/Werner - Voit/M. Eideloth 3:0, Lorek/Freiberger - Linz/Nidetzky 3:1, Schneider/Öchsner - Pol/Kern 2:3, Lorek - Linz 3:2, Lelle - Voit 3:0, Freiberger - M. Eideloth 3:0, Mehl - Nidetzky 0:3, Werner - Kern 0:3, Schneider - Pol 3:2, Lorek - Voit 3:0, Lelle - Linz 3:1, Freiberger - Nidetzky 3:2.

Bezirksoberliga, Damen

TTC Burgkunstadt -

SV Neuses 4:8

Gegen den Tabellennachbarn war für den abstiegsgefährdeten TTC mehr drin. Die Doppel verliefen ausgeglichen, ebenso die ersten Einzel. Nach den Niederlagen von Elke Karnoll und Anja Schlee führten die Gäste mit 3:1, doch Heike Sesselmann und Maria Albert glichen zum 3:3 aus. Als Karnoll und Schlee auch in der zweiten Runde Niederlagen einstecken mussten, gelang es nur Sesselmann erneut zu kontern, so dass beim Stand von 4:6 eine Vorentscheidung gefallen war. Zumal die nächsten beiden Partien für den TTC verloren gingen. fk Ergebnisse: Sesselmann/Albert - Morgenroth/Kestel 0:3, Karnoll/Schlee - Brenner/Spichal 3:2, Karnoll - Brenner 0:3, Schlee - Morgenroth 0:3, Sesselmann - Kestel 3:0, Albert - Spichal 3:1, Karnoll - Morgenroth 1:3, Schlee - Brenner 2:3, Sesselmann - Spichal 3:1, Albert - Kestel 1:3, Sesselmann - Morgenroth 1:3, Karnoll - Spichal 2:3.

Bezirksliga Gr. 2 Süd, Herren

TSV Eintracht Bamberg -

TV Schwürbitz II 9:3

Ohne zwei Stammkräfte stand die TV-Reserve auf verlorenem Posten. Die Bamberger Stefan Eichfelder und Rainer Haderlein - beide spielten schon höherklassig - ließen im vorderen Paarkreuz nichts anbrennen. Auch ihre Teamkollegen Christoph Stanzel und Ernst Hofmann blieben in den Einzeln unbesiegt. Etwas Hoffnung keimte bei den Schwürbitzern auf, als Norbert Korzendorfer und Stefan Lauer auf 6:3 verkürzten, doch die beiden Siege stellten sich nur als Ergebniskosmetik heraus. kor Ergebnisse: Eichfelder/Haderlein - Meußer/Böhlein 3:1, Stenzel/Madlinger - Korzendorfer/Feulner 0:3, Addis/Hofmann-Lauer/Dillinger 3:1, Eichfelder - Böhlein 3:0, Haderlein - Meußer 3:1, Stanzel - Feulner 3:1, Addis - Korzendorfer 2:3, Hofmann - Dillinger 3:0, Madlinger - Lauer 1:3, Eichfelder - Meußer 3:1, Haderlein - Böhlein 3:1, Stanzel - Korzendorfer 3:0 .

Bezirksklasse A Gruppe 2, Damen

TTC Unterzettlitz - TTV 45 Altenkunstadt 2:8

Die geschlossenen stark spielenden TTV-Damen hatten gegen den nur mit drei Spielerinnen angetretenen TTC keine Probleme und festigten so souverän ihren zweiten Platz. gi Ergebnisse: Reinhardt/Fiedler - Gebert-Scholl/Dräger 0:3, Reinhardt - Beier 3:1, Fiedler - Gebert-Scholl 2:3, Zenk - Weiß 0:3, Reinhard - Gebert-Scholl 3:2, Fiedler - Beier 2:3, Zenk - Dräger 0:3, ein Doppel und zwei Einzel gingen kampflos an den TTV Altenkunstadt.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren