Ebersdorf
Ebersdorf.infranken.de 

TSV blickt auf ein arbeitsreiches Jahr zurück

Auf ein ereignisreiches Jahr konnten die Mitglieder des TSV Ebersdorf bei ihrer Hauptversammlung im Sportheim zurückblicken. Im Mittelpunkt standen die Beri...
Artikel drucken Artikel einbetten
40, 50, und 70 Jahre halten sie bereits dem Verein die Treue, hier mit dem Vorsitzenden Roland Stärker (Dritter von links) und Zweiter Bürgermeisterin Eva Jahn (Zweite von rechts). Foto: Paul Hader
40, 50, und 70 Jahre halten sie bereits dem Verein die Treue, hier mit dem Vorsitzenden Roland Stärker (Dritter von links) und Zweiter Bürgermeisterin Eva Jahn (Zweite von rechts). Foto: Paul Hader
Auf ein ereignisreiches Jahr konnten die Mitglieder des TSV Ebersdorf bei ihrer Hauptversammlung im Sportheim zurückblicken. Im Mittelpunkt standen die Berichte der Vorstandschaft und Ehrungen langjähriger Mitglieder. Vorsitzender Roland Stärker bezeichnete das vergangene Jahr als erfolgreich für den TSV Ebersdorf. Das sei nur durch ein gutes Miteinander der gesamten TSV-Familie möglich gewesen. Ein Preisschafkopf, Preisschnauz, ein Weiberfasching, ein Fasching, ein Kinderfasching, ein Sportfest und die Glühweinbude zählten zu den Angeboten des TSV.
Weiter wurden größere Entscheidungen getroffen und Anschaffungen getätigt. Dazu zählten die Dachrenovierung, eine separate Wasseruhr für den Kindergarten, ein neues Abstreugerät, die Vereinsfahne, ein Kühlschrank für Bratwurstbude und eine Kanalreinigung.
Die Abteilungsleiter Petra Dressel (Radsport), Lilli Bier (Damengymnastik), Timo Feuerpfeil (Fußball), Michael Pinser (Tischtennis Jugend) und Rene Großmann (Tischtennis Senioren) gaben ebenfalls positive Berichte.
Ein Grußwort übermittelte die Zweite Bürgermeisterin Eva Jahn. Sie lobte vor allem die Jugendarbeit innerhalb des Vereins und hob die gute Zusammenarbeit mit der Stadt hervor.
Im Anschluss ehrten Vorsitzender Stärker und die Zweite Bürgermeisterin Jahn Mitglieder für ihre Treue.
25 Jahre: Christian Gehring, Michael Heyder, Uwe Tomaschko, Gregor Zwosta, Christian Feuerpfeil, André Baumann, Simone Jungkunz, Steffen Heyder und Oliver Kahl.
40 Jahre: Carlo Müller, Andreas Zipfel, Klaus Bauer, Martin Büttner, Georg Staub und Michael Großmann.
Für 50 Jahre wurden zu Ehrenmitglieder ernannt: Dieter Groß, Wolfgang Stärker und Friedrich Tomaschko.
70 Jahre: Gisbert Scheidig.
Bei den Neuwahlen wurde der bisherige Vorstand im Amt bestätigt. Erster Vorsitzender Roland Stärker, Zweiter Vorsitzender Matthias Scheidig, Schriftführerin Annerose Groß und Kassier André Baumann.
Paul Hader


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren