Bamberg
radball

Tschechischer Turniersieg

Beim internationalem Radballturnier des RKB Solidarität Gaustadt waren 13 Mannschaften am Start. Zum fünften Mal wurde der Adam-Lorenz-Gedächtnispokal in der Schulturnhalle ausgespielt. Nach der Vorru...
Artikel drucken Artikel einbetten

Beim internationalem Radballturnier des RKB Solidarität Gaustadt waren 13 Mannschaften am Start. Zum fünften Mal wurde der Adam-Lorenz-Gedächtnispokal in der Schulturnhalle ausgespielt.

Nach der Vorrunde konnten Sirnach und Waldbüttelbrunn das Turnier aus Verletzungs- bzw. Krankheitsgründen nicht mehr fortsetzen. Die besten zwei Teams aus den zwei Vorrunden-Gruppen zogen ins Semifinale ein. Das erste Halbfinale entschied Steinwiesen gegen Schweinfurt mit 2:1 für sich. Anschließend gewann Pilsen gegen Nürnberg mit 4:1. Im Finale zwischen Steinwiesen und Pilsen zeigten die Tschechen ihre ganze Klasse und gewannen 4:2. Die Hausherren um Alexander Fleißner und Sven Alt beendeten das Turnier auf Rang 5. rf Endstand: 1. TJ Start VD Pilsen, 2 RVC Steinwiesen, 3. RV 1889 Schweinfurt, 4. ASV Solidarität Nürnberg, 5. RKB Solidarität Gaustadt, 6. RV Sirnach, 7. RVC Burgkunstadt, 8. TSV Rottendorf, 9. RKB Solidarität Waldbüttelbrunn, 10. RVC Lohengrin Stein, 11. RV Naurod, 12. TSV Hof/Saale, 13. Het zwaarte Good Beringen

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren