Viereth-Trunstadt
trunstadt.inFranken.de 

Trunstadter Feuerwehr feiert 150. Jubiläum

Viel Stimmung und Ehrungen waren angesagt bei der 150-Jahr-Feier der Trunstadter Feuerwehr auf dem Schlossplatz. Nach dem sonntäglichen Festgottesdienst standen neben Grußworten von Bürgermeisterin Re...
Artikel drucken Artikel einbetten
Gruppenbild mit den Geehrten (von links): Bürgermeisterin Regina Wohlpart, Theo Schrüfer, KBI Thomas Renner, Andreas Hübner, stellvertretender Landrat Johann Pfister, Rainer Dorn und Kommandant Thomas Geier Foto: p
Gruppenbild mit den Geehrten (von links): Bürgermeisterin Regina Wohlpart, Theo Schrüfer, KBI Thomas Renner, Andreas Hübner, stellvertretender Landrat Johann Pfister, Rainer Dorn und Kommandant Thomas Geier Foto: p

Viel Stimmung und Ehrungen waren angesagt bei der 150-Jahr-Feier der Trunstadter Feuerwehr auf dem Schlossplatz.

Nach dem sonntäglichen Festgottesdienst standen neben Grußworten von Bürgermeisterin Regina Wohlpart, dem stellvertretenden Landrat Johann Pfister, Vereinssprecherin Barbara Müllich, KBI Thomas Renner und KBM Florian Kügler zahlreiche Ehrungen im Mittelpunkt der Feier. Geehrt wurden für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst Rainer Dorn, Andreas Hübner und Theo Schrüfer. Sie erhielten das Feuerwehr-Ehrenzeichen und einen Gutschein für eine Woche Aufenthalt im Feuerwehrhotel Bayrisch Gmein.

Der Feuerwehrverein Trunstadt ehrte ebenfalls mehrere Mitglieder für 40-, 50- und 60- jährige Mitgliedschaft.

Begonnen hatte das Fest schon am Samstagnachmittag mit der Kinderfeuerwehr-Olympiade. Die Kinder konnten an verschiedenen Stationen ihr Können unter Beweis stellen. Alle hatten trotz der Hitze großen Spaß, da an den einzelnen Stationen für genügend Abkühlung und Getränke gesorgt war. Die Sieger waren am Ende die Kinderfeuerwehren Tütschengereuth, Breitengüßbach und Lauter. Zur Siegerehrung waren Kreisbrandrat Bernhard Ziegmann, Landrat Johann Kalb, Kreisrätin Barbara Müllich und Bürgermeisterin Regina Wohlpart gekommen und überreichten den drei Gewinnern je einen Pokal, der von den drei Politikern gestiftet worden war.

In ihren Ansprachen waren alle erfreut über die große Begeisterung des Feuerwehrnachwuchses und lobten das große Engagement für die Kinderfeuerwehr. Alle teilnehmenden Kinder bekamen zum Abschluss noch eine Medaille als Erinnerung. Danach wurde auf dem Schlosshof, im Zelt und später in der Bar in der Feuerwehrhalle das 150-jährige Bestehen ausgiebig gefeiert. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren