Mönchröden

Trotz Verbots wurde munter gequalmt

Beamte der Polizei Neustadt kontrollierten am Donnerstagabend eine Gaststätte in Mönchröden. Als die Polizisten in die Gaststube traten, roch der ganze Raum nach Zigarettenrauch. Ein 59-jähriger Gast ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Beamte der Polizei Neustadt kontrollierten am Donnerstagabend eine Gaststätte in Mönchröden. Als die Polizisten in die Gaststube traten, roch der ganze Raum nach Zigarettenrauch. Ein 59-jähriger Gast versuchte noch, den vor ihm stehenden Aschenbecher unter einer Zeitung zu verstecken. Dafür war es aber schon zu spät. Der 54-jährige Gastwirt hatte ganz offensichtlich den Gast rauchen lassen, teilt die Polizeiinspektion Neustadt mit. Er hätte aber für die Einhaltung des Rauchverbots sorgen müssen. Deshalb wird gegen beide eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen eines Verstoßes gegen das Gesundheitsschutzgesetz erstattet.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren