Laden...
Steinach an der Saale

Trotz Totalschaden bei Unfall unverletzt

Ein 21-jähriger VW-Fahrer hatte am Sonntagnachmittag, gegen 14.45 Uhr, Glück im Unglück. Er befuhr die Staatsstraße St 2267 von Premich in Richtung Steinach, als er im Verlauf einer Rechtskurve das Fa...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein 21-jähriger VW-Fahrer hatte am Sonntagnachmittag, gegen 14.45 Uhr, Glück im Unglück. Er befuhr die Staatsstraße St 2267 von Premich in Richtung Steinach, als er im Verlauf einer Rechtskurve das Fahrzeug auf der regennassen Fahrbahn untersteuerte. Dabei geriet der VW auf die Gegenfahrbahn, der Fahrer lenkte gegen und das Fahrzeug kam auf die rechte Fahrbahn. Beim Gegenlenken überfuhr er einen Leitpfosten und prallte gegen einen Steilhang, drehte sich um 180 Grad, überschlug sich und kam auf der Gegenfahrbahn total beschädigt zum Stehen. Der Mann blieb unverletzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf circa 5000 Euro. pol