Laden...
Bamberg

Trotz Ausreden gab es keine Weiterfahrt

Schleierfahnder der Bamberger Autobahnpolizei überprüften am Gründonnerstag gegen Mittag auf der A 73 bei Bamberg einen Bonner Pkw. Der 26-jährige Fahrer zeigte einen nigerianischen Führerschein vor, ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Schleierfahnder der Bamberger Autobahnpolizei überprüften am Gründonnerstag gegen Mittag auf der A 73 bei Bamberg einen Bonner Pkw. Der 26-jährige Fahrer zeigte einen nigerianischen Führerschein vor, der sich allerdings schnell als eine Fälschung herausstellte. Obwohl er bereits im letzten Jahr wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt wurde, beharrte er darauf, dass er den Führerschein für 50 Dollar in der Führerscheinstelle in Lagos gekauft habe. Für ihn war erst einmal Bamberg Endstation seiner Reise.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren