Laden...
Knetzgau
zuwendung

Trost für die Senioren

Hoffnung und Trost in schwierigen Zeiten spendete Gemeindereferentin Ilse Waldenmeier von der katholischen Pfarreiengemeinschaft Knetzgau den Bewohnern des Seniorenzentrums in Knetzgau. Da in Zeiten v...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Gebetsanliegen der Bewohner sammelten die Gemeindereferentin Ilse Waldenmeier und Robert Beetz in einem blauen Tuch ein.  Foto: cr
Die Gebetsanliegen der Bewohner sammelten die Gemeindereferentin Ilse Waldenmeier und Robert Beetz in einem blauen Tuch ein. Foto: cr

Hoffnung und Trost in schwierigen Zeiten spendete Gemeindereferentin Ilse Waldenmeier von der katholischen Pfarreiengemeinschaft Knetzgau den Bewohnern des Seniorenzentrums in Knetzgau. Da in Zeiten von Corona momentan für die Bewohner keine Gottesdienste stattfinden, war es der Gemeindereferentin ein Anliegen, Kontakt mit den pflegebedürftigen Menschen aufzunehmen. Im Hof des Seniorenzentrums sprach sie mithilfe von biblischen Texten den Bewohnern und Pflegekräften ihren persönlichen Zuspruch aus. Die Bewohner notierten ihre Gebetsanliegen auf einem Blatt Papier, das zu einem Papierflieger gefaltet in den Hof des Seniorenzentrums segelte. Die in einem blauen Tuch unter Assistenz von Robert Beetz eingesammelten Gebetsanliegen brachte Ilse Waldenmeier in der Pfarrkirche im Vertrauen auf Gott vor. cr

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren