Bamberg

Tritte und Schläge

Am späten Montagnachmittag ging bei der Polizei die Mitteilung über eine Schlägerei zwischen mehreren Personen auf dem Bolzplatz neben dem Kindergarten St. ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am späten Montagnachmittag ging bei der Polizei die Mitteilung über eine Schlägerei zwischen mehreren Personen auf dem Bolzplatz neben dem Kindergarten St. Kunigund in der Seehofstraße ein. Als die Polizeistreife vor Ort eintraf, konnte allerdings nur noch eine der kontrahierenden Jugendgruppen angetroffen werden. Der Geschädigte, ein 16-jähriger Jugendlicher, erlitt im Laufe der Auseinandersetzung einen Faustschlag ins Gesicht und wurde, bereits am Boden liegend, von zwei weiteren Personen gegen den Oberkörper getreten. Wie sich herausstellte, war der Grund für die Auseinandersetzung ein vorausgehender Beziehungsstreit. Das Opfer und die Zeugen konnten nur noch einen der Täter wie folgt beschreiben: circa 13 bis 16 Jahre alt, rund 170 cm groß, Bart. Er trug ein rotes Polo-Shirt und eine blaue Jeans. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren