Laden...
Coburg

Treusorgender Vater hat keinen Führerschein

Ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein, brachte am Dienstag um 7.30 Uhr ein 37-Jähriger sein Kind in die Schule am Heimatring. Dummerweise parkte er seinen VW unter Missachtung des Verbot...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein, brachte am Dienstag um 7.30 Uhr ein 37-Jähriger sein Kind in die Schule am Heimatring. Dummerweise parkte er seinen VW unter Missachtung des Verbots unmittelbar an der Schulbushaltestelle und zog damit das Interesse der Coburger Polizisten auf sich, die an diesem Morgen den Schulweg im Bereich des Heimatrings überwachten. Bei der Kontrolle des Mannes stellte sich heraus, dass dieser nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war, berichtet die Coburger Polizei. Die Rückfahrt nach Hause trat die Ehefrau des Mannes an, die sich während der Kontrolle ebenfalls im Fahrzeug befand.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren