Adelsdorf
Adelsdorf.inFranken.de  Das Weinfest der Freien Wähler fand bei herrlichem Wetter statt.

Tradition neu belebt

Guter Wein, stimmungsvolle Musik, schöne Einlagen, super Stimmung und ein herrliches Wetter. Das alles gab es beim ersten Weinfest der Freien Wähler (FW) in der Schloss-Scheune in Adelsdorf. Ob Jung o...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Gäste genossen den Abend.  Foto: pr
Die Gäste genossen den Abend. Foto: pr

Guter Wein, stimmungsvolle Musik, schöne Einlagen, super Stimmung und ein herrliches Wetter. Das alles gab es beim ersten Weinfest der Freien Wähler (FW) in der Schloss-Scheune in Adelsdorf. Ob Jung oder Alt, alle Besucher genossen einen wunderschönen Tag. "Wir wollen eine alte Freie-Wähler-Tradition wieder aufleben lassen", erklärte Vorsitzender Tim Scheppe. Damals fanden die Weinfeste noch auf dem Gelände des ehemaligen Getränkemarktes Degen in der Bahnhofstraße, später dann in der Aischgrundhalle statt.

Bei spätsommerlichen Temperaturen konnten viele Gäste aus nah und fern begrüßt werden. Der Musiker unterhielt mit aktuellen Schlagern und Stimmungsliedern, weshalb die Scheunentenne den ganzen Abend lang von vielen Tänzern aufgesucht wurde.

Der Besuch der "Weißen Frau" (gespielt von Anne Gunst), einer Händlerin, die wegen eines geringfügigen Diebstahls verurteilt wurde und seit 1736 im Adelsdorfer Schloss umhergeistert, rundete den Abend ab. Für das leibliche Wohl war in bewährter Manier das Frauenteam um Helene Weller zuständig. Eine Vielzahl an süffigen Frankenweinen und anderen Getränken wurde ausgeschenkt, so dass für jeden Geschmack etwas dabei war.

Aber nicht nur die Gäste genossen den Abend, auch das Organisationsteam war mit dem Verlauf des Festes sehr zufrieden. Es wird im kommenden Jahr auf jeden Fall wieder ein Weinfest im Schloss geben, da ist sich Organisator Hans Kuhn sicher. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren