Lichtenfels

TP-Herren siegen souverän

Lichtenfels — Die Tennispark-Herren 60 sind gut in Form. Am vergangenen Wochenende waren alle drei TP-Mannschaften im Einsatz. Die Landesliga-Mannschaft der Herren 60 gewann dabei ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Rudolf Brand
Rudolf Brand
Lichtenfels — Die Tennispark-Herren 60 sind gut in Form. Am vergangenen Wochenende waren alle drei TP-Mannschaften im Einsatz. Die Landesliga-Mannschaft der Herren 60 gewann dabei souverän mit 21:0 und führt, bisher ungeschlagen, die Tabelle an. Die Herren 40 und Damen 30 mussten jeweils eine herbe Niederlage verkraften.

Bezirksliga, Damen 30

TC WR Coburg -
TP Lichtenfels 21:0
Es sah fast so aus, als wollten sich die Gastgeberinnen aus Coburg für die Niederlagen der vergangenen Jahre revanchieren, denn sie waren zwei Spielerinnen aus der ersten Damenmannschaft angetreten. Bereits nach den ersten Einzeln zeichnete sich das Unvermeidbare ab: Birgit Rosenbaum, Sabine Gahn und Petra Hümmer mussten allesamt ihren Gegnerinnen zum Sieg gratulieren. Simone Faber hatte keine Chance gegen die Nummer 1 der ersten Damen (Leistungsklasse 4). Auch Elisabeth Dinkel hatte es mit einer Spielerin aus der ersten Damenmannschaft der Coburger zu tun. Trotz eines guten Spiels fehlte ihr an diesem Tag das notwendige Quäntchen Glück zum Matchgewinn. Stefanie Dorsch wehrte sich über zwei Stunden lang gegen die drohende Niederlage, aber auch Ihr stand Fortuna nicht zur Seite. Die anschließenden Doppel waren dann nur noch Formsache, aber auch hier war den Gästen aus Lichtenfels nichts gegönnt und zwei Doppel gingen im Match-Tiebreak verloren.
Ergebnisse: Gruttmann - Faber 6:1 6:0, Eichhorn - Rosenbaum 6:2 6:1, Feiler - Dinkel 7:5 6:3, Jauch - Gahn 6:2 6:2, Abeska - Dorsch 6:4 7:6, Rohdenburg - Hümmer 6:0 6:1, Gruttmann/Feiler - Faber/Dorsch 6:2 6:1, Eichhorn/Jauch - Dinkel/Gahn 4:6 6:1 10:3, Abeska/Ehrlicher - Rosenbaum/Hümmer 7:5 5:7 11:9
class="artZwischenzeile">
Landesliga, Herren 60

TP Lichtenfels -
TC RW Erlangen 21:0
Einen Kantersieg landeten die Herren 60 in der Landesliga und bleiben somit Tabellenführer. Nachdem in der ersten Runde Ludvik Sembdner, Rudolf Brand und Detlev Messbacher ihre Matches deutlich für sich entschieden, zogen in der zweiten Runde Jiri Vranak, Jan Kisari und Karlheinz Schmidt nach. Auch in den Doppeln wollten die Gastgeber keine Punkte verschenken und holten sich durch eine kluge Aufstellung alle Punkte. red
Ergebnisse: Vranak - Schröder 6:0 6:0, Sembdner - Nissler 6:1 6:1, Kisari - Dr. Mandelkow 6:1 6:1, Brand - Gaal 6:0 6:0, Schmidt - Geiselhofer 6:1 6:4, Messbacher - Daeschler 6:3 6:2, Vranak/Messbacher - Schroeder/Dr. Mandelkow 6:4 6:2, Sembdner/Schmidt - Nisster/Geiselhofer 6:3 6:4, Kisary/Brand - Gaal/Daeschler 6:1 6:0
Kreisklasse 3, Herren 40: TP Lichtenfels - TC Sonnefeld 2:12

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren