Bad Kissingen
Termine

Totengedenken zum Volkstrauertag - Veranstaltungen im Landkreis

Am Wochenende finden in vielen Kommunen Veranstaltungen zum Totengedenken statt. Die Ankündigungen, die uns für dieses Wochenende vorliegen, finden Sie nachfolgend. Weitere kirchliche Veranstaltungen ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Wochenende finden in vielen Kommunen Veranstaltungen zum Totengedenken statt. Die Ankündigungen, die uns für dieses Wochenende vorliegen, finden Sie nachfolgend. Weitere kirchliche Veranstaltungen anlässlich des Volkstrauertages sind auf unserer Gottesdienstseite zu finden, die am Samstag, 16. November, erscheint. Das Totengedenken in Steinach wird am Samstag, 16. November, begangen. Um 15.45 Uhr ist Aufstellung am Marktplatz in Steinach zum Abmarsch zum Kriegerdenkmal. Eine Abordnung des Offizieranwärter-Bataillons aus Hammelburg nimmt daran teil.

In Aschach trifft man sich am Samstag, 16. November, um 17.30 Uhr an der Zehnthalle zur Aufstellung zur Kirchenparade, ebenfalls mit einer Abordnung des Offizieranwärter-Bataillons aus Hammelburg.

In Bad Bocklet wird am Sonntag, 17. November, um 10 Uhr ein Gottesdienst gefeiert. Im Anschluss findet die Gedenkfeier am Kriegerdenkmal statt. Die örtlichen Vereine werden gebeten, mit ihren Fahnenabordnungen und Mitgliedern teilzunehmen. Die Gedenkveranstaltung wird jeweils von den örtlichen Blaskapellen bzw. Chören feierlich umrahmt. Gleichzeitig wird die Bevölkerung zur Teilnahme an den Gedenkfeiern eingeladen. Anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag, 17. November, finden um 9.45 Uhr in Römers-hag am Kriegerdenkmal und um 11 Uhr in Bad Brückenau am Alten Rathausplatz am Ehrendenkmal die Gedenkfeiern statt. Zum Gedenken der Gefallenen und Opfer der beiden Weltkriege findet am Sonntag, 17. November, um 11.15 Uhr eine Feierstunde vor dem Ehrenrondell im Parkfriedhof der Stadt Bad Kissingen statt. Die Vereine und Verbände werden um Entsendung von Fahnenabordnungen gebeten. Die Stadt Hammelburg gedenkt den Toten der beiden Weltkriege am Volkstrauertag am Sonntag, 17. November, am Mahnmal hinter der katholischen Stadtpfarrkirche St. Johannes. Die Feier beginnt um 11.30 Uhr. Die Bevölkerung in Lauter gedenkt der Kriegsopfer am Sonntag, 17. November. Um 8.30 Uhr findet der Gottesdienst in der Kirche statt, anschließend ist die Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Ehrenmal. Die örtlichen Vereine gestalten die Kranzniederlegung. Anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag, 17. November, finden im Bereich des Marktes Maßbach Gedenkveranstaltungen statt. Diese sind in Maßbach um 11 Uhr, in Poppenlauer um 11 Uhr und in Volkershausen um 10 Uhr. Am Sonntag, 17. November, wird der Volkstrauertag begangen. Die Gedenkfeier findet um 16.30 Uhr in der Friedhofsanlage in Münnerstadt statt. Die Gottesdienste sind vorgesehen um 8.30 Uhr in der Klosterkirche, um 10.30 Uhr in der katholischen Stadtpfarrkirche und um 9.30 Uhr in der evangelischen Auferstehungskirche. Mit einer Fahnenabordnung umrahmen die Vereine die Gedenkstunde. Die Kranzniederlegung wird von der Reservisten- und Soldatenkameradschaft Münnerstadt durchgeführt. In Nüdlingen findet der Gedenkgottesdienst um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Kilian statt. Die Vereinsabordnungen treffen sich um 9.45 Uhr am Kirchturm und ziehen gemeinsam mit dem Pfarrer und den Ministranten, dem Bürgermeister und den Gemeinderäten in die Kirche ein. Fahnenabordnungen sind erwünscht. Auch Vereine, die keine Vereinsfahne besitzen, sollen am Kircheneinzug und an der Feier mit einer Abordnung teilnehmen. In Haard ziehen die Vereine zusammen mit dem Pfarrer und ihren Fahnenabordnungen um 8.45 Uhr in die Kirche ein. Treffpunkt ist bereits um 8.30 Uhr vor der Kirche. Nach dem Gottesdienst erfolgt der gemeinsame Auszug. Die Gedenkfeiern zum Volkstrauertag finden wie folgt statt: Rottershausen: Samstag, 16. November, um 18 Uhr Gottesdienst in der Kirche, um 19 Uhr Gedenkfeier am Kriegerdenkmal; Eltingshausen: Sonntag, 17. November, um 18 Uhr Gottesdienst in der Kirche, um 19 Uhr Gedenkfeier am Kriegerdenkmal; Oerlenbach: Sonntag, 17. November, um 8.30 Uhr Gottesdienst in der Kirche, um 9.30 Uhr Gedenkfeier am Kriegerdenkmal; Ebenhausen: Sonntag, 17. November, um 10 Uhr Gottesdienst in der Kirche, um 10.45 Uhr Gedenkfeier am Kriegerdenkmal am Schlossplatz und um 11 Uhr am Kriegerdenkmal am Friedhof. In Sulzthal findet am Sonntag, 17. November, um 10 Uhr eine Messe statt. Im Anschluss ist die Totengedenkfeier der politischen Gemeinde. Anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag, 17. November, gedenkt die Gemeinde Wildflecken der Toten und Gefallenen beider Weltkriege mit einer Kranzniederlegung. Die Kranzniederlegung findet gegen 11.15 Uhr nach dem Gottesdienst am Ehrenmal in der Pfarrkirche Oberbach statt. red/sek

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren