Pressig

Totalschaden nach Kollision mit Reh

Zu einem Wildunfall kam es am Sonntag gegen 2.30 Uhr auf der Bundesstraße 85. Ein 34-Jähriger war mit seinem VW-Golf von Rothenkirchen kommend in Richtung Förtschendorf unterwegs, als plötzlich ein Re...
Artikel drucken Artikel einbetten

Zu einem Wildunfall kam es am Sonntag gegen 2.30 Uhr auf der Bundesstraße 85. Ein 34-Jähriger war mit seinem VW-Golf von Rothenkirchen kommend in Richtung Förtschendorf unterwegs, als plötzlich ein Reh über die Leitplanke direkt in die rechte Front des Autos sprang. Durch den heftigen Anstoß wurde das Tier getötet. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von etwa 12 000 Euro. Der Golf war nicht mehr fahrbereit und musste anschließend abgeschleppt werden.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren