Bamberg
Lesung

"Tod und Trauer" in Kinderbüchern

Der Tod gehört zum Leben. Auch Kinder werden mit dieser Tatsache konfrontiert. Nicht immer ist es für Eltern, Lehrer oder Erzieherinnen leicht, mit Kindern über den Tod zu sprechen oder ihnen zu erklä...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Tod gehört zum Leben. Auch Kinder werden mit dieser Tatsache konfrontiert. Nicht immer ist es für Eltern, Lehrer oder Erzieherinnen leicht, mit Kindern über den Tod zu sprechen oder ihnen zu erklären, wo die verstorbenen Großeltern, Freunde oder auch geliebten Haustiere nach dem Tod sind und wie es ihnen dort ergeht.

Eine Reihe von Kinderbüchern beschäftigt sich mit dieser Thematik. Bei einer Kooperationsveranstaltung der Hospiz-Akademie Bamberg mit der katechetischen Bibliothek der Erzdiözese Bamberg, die am kommenden Mittwoch stattfindet, sollen einige von ihnen vorgestellt und vorgelesen werden.

Gleichzeitig stellen Claudia Schäble und Thomas van Vugt an diesem Abend das ganz neue Buch "Mein Niklas" vor. Die beiden Autoren schreiben in ihrem Buch von der Ohnmacht und den Bewältigungsversuchen kleiner und großer Menschen in einer schier unvorstellbaren Lebenskrise.

Die Lesung mit Buchausstellung findet am Mittwoch um 19 Uhr in der Hospiz-Akademie Bamberg (Lobenhofferstraße 10) statt. Der Eintritt ist frei. Informationen und Anmeldung unter www.hospiz-akademie.de, per Mail: kontakt@hospiz-akademie.de oder telefonisch (0951 / 955 07 22). red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren