Lichtenfels
sprechtag

Tipps für Start-ups

Am Dienstag, 23. Juli, findet im Landratsamt Lichtenfels der LfA-Beratungssprechtag statt. Förderexperte Rüdiger Laß, Leiter des Förderstützpunkts Hof der LfA Förderbank Bayern, berät von 9 bis 16 Uhr...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Dienstag, 23. Juli, findet im Landratsamt Lichtenfels der LfA-Beratungssprechtag statt. Förderexperte Rüdiger Laß, Leiter des Förderstützpunkts Hof der LfA Förderbank Bayern, berät von 9 bis 16 Uhr Unternehmer und Existenzgründer kostenfrei.

Im Mittelpunkt stehen Fragen zu den Bereichen Neuansiedlung, Unternehmensgründung, -wachstum, Technologieförderung, Innovation, Umweltschutz, Beteiligungen, Konsolidierung und Bürg-schaften. Da es sich um Einzelgespräche handelt, wird um Anmeldung mit Angabe des Vorhabens, der Branche, des voraussichtlichen Investitionsortes, des -volumens sowie der Anschrift mit Telefonnummer und E-Mail-Adresse bis spätestens Freitag, 19. Juli, 12 Uhr, gebeten. Anmeldungen bei der IHK für Oberfranken Bayreuth, Telefon 0951/91820-314, E-Mail an jakob@bayreuth.ihk.de.

Förderung des Mittelstands

Der LfA-Beratungssprechtag ist eine gemeinsame Kooperationsveranstaltung der LfA Förderbank Bayern, der IHK für Oberfranken Bayreuth sowie der Wirtschaftsförderung des Landkreises Lichtenfels. Die LfA ist seit 1951 die staatliche Spezialbank zur Förderung des Mittelstands in Bayern. Die Förderkredite werden grundsätzlich bei den Hausbanken der Unternehmen beantragt und über diese ausgereicht. Um den Wirtschaftsstandort Bayern zu stärken, unterstützt die LfA auch Infrastrukturvorhaben. Schwerpunkt der Finanzdienstleistungen der LfA bilden langfristige, zum Teil zinsverbilligte Darlehen. Wichtigste Zielgruppe ist der bayerische Mittelstand. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren