Coburg

Tiefenlauter kam unter die Räder

In der Verbandsoberliga standen Buckreus & Co. zweimal auf verlorenem Posten. Untersiemaus Talent Hennemann trumpfte auf.
Artikel drucken Artikel einbetten
Beim 9:5-Auswärtssieg des TSV Untersiemau beim TV Wackersdorf blieb Lukas Hennemann in seinen beiden Einzeln und im Doppel mit Michael Florschütz unbezwungen.  Foto: Hans Franz
Beim 9:5-Auswärtssieg des TSV Untersiemau beim TV Wackersdorf blieb Lukas Hennemann in seinen beiden Einzeln und im Doppel mit Michael Florschütz unbezwungen. Foto: Hans Franz

Die Segel streichen mussten die Tischtennis-Herren des TTC Tiefenlauter in der Verbandsoberliga. Sowohl beim souveränen Spitzenreiter in Erlangen als auch bei dessen Verfolger in Eggolsheim gerieten sie unter die Räder.

Mit je einem Sieg und einer Niederlage kehrte der TSV Untersiemau aus der Oberpfalz von seinem Doppelspieltag in der Verbandsliga zurück. In der Bezirksoberliga bleibt nach dem fünften Saisonsieg der FC Adler Weidhausen dem Spitzenreiter Bamberg auf den Fersen. Den ersten Sieg der laufenden Serie schaffte die TTG Neustadt-Wildenheid gegen den TSV Untersiemau II. In der Bezirksliga bleiben der TSV Unterlauter und der FC Adler Weidhausen II weiterhin ungeschlagen.

Bei den Damen kam der TSV Unterlauter in der Verbandsliga zu seinem zweiten Saisonzähler. In der Bezirksoberliga setzte der TSV Bad Rodach seinen Siegeszug mit einem Kantersieg beim TSV Unterlauter II fort. Deutliche Erfolge feierten auch der TSV Untersiemau und der TTC Thann.

Herren, Verbandsoberliga

SV-DJK Eggolsheim - TTC Tiefenlauter 9:3

Zwar gewannen die Gäste ein Doppel, da jedoch die ersten fünf Einzel in den Sand gesetzt wurden, standen sie nach diesem zwischenzeitlichen 1:7 mit dem Rücken zur Wand. Wolfgang Buckreus und Trifon Lengerov verkürzten zwar auf 3:7, doch dann waren die Hausherren wieder am Zug.

Ergebnisse: Frydrych/Skvrna - Stibor/Angelov 3:1, Kovacs/Jarkowski - Lengerov/ Buckrues 3:2, Cernocky/Abel - Forkel/Eberhardt 1:3, Kovacs - Stibor 3:0, Frydrych - Lengerov 3:1, Skvrna - Forkel 3:0, Jarkowski - Angelov 3:0, Cernocky - Eberhardt 3:0, Abel - Buckreus 0:3, Kovacs - Lengerov 0:3, Frydrych - Stibor 3:0, Skvrna - Angelov 3:2.

SpVgg Erlangen - TTC Tiefenlauter 9:1

Beim noch mit "weißer Weste" dastehenden Primus gelang nur Lengerov der Ehrenpunkt.

Ergebnisse: Birkmann/Speckner - Stibor/ Angelov 3:2, Nguyen/Burkard - Lengerov/ Buckreus 3:1, Flicek/Kotzian - Forkel/Eberhardt 3:1, Birkmann - Stibor 3:1, Flicek - Lengerov 1:3, Nguyen - Forkel 3:0, Burkard - Angelov 3:1, Speckner - Eberhardt 3:1, Kotzian - Buckreus 3:0, Birkmann - Lengerov 3:2.

Herren, Verbandsliga

TV Wackersdorf - TSV Untersiemau 5:9

Mit dem Gewinn aller drei Doppel hatte Untersiemau einen vielversprechenden Start. Im ersten Einzelabschnitt gingen zwar zwei der sechs Einzel an die Hausherren, doch die Gäste hatten damit ihren Vorsprung auf 7:2 ausgebaut.

Mit drei Siegen in Folge von Wackersdorf keimte etwas Hoffnung beim Heimteam auf. Doch Michael Florschütz und der ungeschlagene Lukas Hennemann machten den Sack zu.

Ergebnisse: Dinter/T. Stopfer - Krol/Funk 1:3, E. Stopfer/Havlicek - Bozek/Gundel 1:3, Roban/Tran - Florschütz/Hennemann 0:3, Dinter - Krol 3:0, E. Stopfer - Bozek 1:3, Havlicek - Florschütz 3:1, Roban - Gundel 0:3, T. Stopfer - Funk 1:3, Tran - Hennemann 0:3, Dinter - Bozek 3:0, E. Stopfer - Krol 3:0, Havlicek - Gundel 3:1, Roban - Florschütz 2:3, T. Stopfer - Hennemann 0:3.

TuS Schnaittenbach - TSV Untersiemau 9:4

Als die Gäste mit 3:2 vorne lagen, gelang nur noch Michal Bozek ein Einzelerfolg, so dass die erste Saisonniederlage perfekt war. Vielleicht hätte es noch zu etwas Zählbarem gereicht, wären nicht drei Einzel jeweils mit einem knappen Zwei-Punkte-Rückstand im Entscheidungssatz verloren gegangen.

Ergebnisse: Grünwald/Kurs - Krol/Funk 3:1, Petrak/Baierl - Bozek/Gundel 1:3, Schneider/Sindelar - Florschütz/Hennemann 3:1, Petrak - Krol 1:3, Schneider - Bozek 2:3, Grünwald - Florschtz 3:0, Kurs - Gundel 3:2, Sindelar - Funk 3:0, Baierl - Hennemann 3:2, Petrak - Bozek 1:3, Schneider - Krol 3:0, Grünwald - Gundel 3:0, Kurs - Florschütz 3:2.

Herren, Bezirksoberliga

SV Walsdorf - FC Adler Weidhausen 4:9

Beim Schlusslicht verschafften sich die Gäste zwar eine 5:1-Führung, mussten in diesem Abschnitt aber zweimal in den Entscheidungssatz. In den folgenden sieben Paarungen behielt Weidhausen viermal die Oberhand, so dass die tapfer kämpfenden Walsdorfer deutlich auf der Strecke blieben.

Ergebnisse: Haubenreich/Wagner - T. Fischer/Gregor 1:3, Michler/Schoch - J. Fischer/Rauscher 3:1, Hödl/Bergmann - A. Fischer/Leffer 0:3, Haubenreih - J. Fischer 0:3, Michler - T. Fischer 2:3, Wagner - A. Fischer 2:3, Hödel - Rauscher 3:1, Bergmann - Gregor 1:3, Schoch - Leffer 0:3, Haubenreich - T. Fischer 3:1, Michler - J. Fischer 0:3, Wagner - Rauscher 3:2, Hödel - A. Fischer 2:3.

TTG Neustadt-Wildenheid - TSV Untersiemau II 9:6

Nach vier Niederlagen endlich der erste Sieg für die TTG, die von einer 4:1-Führung und dem Gewinn aller vier notwendig gewordenen Entscheidungssätze profitierte. Fünf der neun Punkte gingen auf das Konto von Benjamin Jahn und Mirko Duckstein.

Ergebnisse: Jahn/Duckstein - Ehrlicher/ Krajewski 3:0, Radicek/Oberender - Kobinski/Funk 0:3, Hammerschmidt/Hanft - Beygang/Lüddicke 3:2, Jahn - Ehrlicher 3:0, Duckstein - Kobinski 3:2, Radicek - Funk 1:3, Hammerschmidt - Beygang 1:3, Hanft - Krajewski 3:0, Oberender - Lüddicke 1:3, Jahn - Kobinski 3:2, Duckstein - Ehrlicher 3:2, Radicek - Beygang 3:1, Hammerschmidt - Funk 0:3, Hanft - Lüddicke 1:3, Oberender - Krajewski 3:0.

Herren, Bezirksliga

SV Meilschnitz - FC Adler Weidhausen II 7:9

In diesem Verfolgerduell hatten die Gäste gerade noch die Nase vorne und bleiben damit weiterhin ungeschlagen. Bis zum 6:6-Zwischenstand war noch alles offen. In der Schlussphase hatte das zweite Adler-Team den etwas längeren Atem.

Ergebnisse: Wolf/Buhr - Gregor/M. Fischer 3:1, Müller/Schmehle - D. Fischer/Hoger 1:3, Braun/Maaser - Rögner/Grönert 3:0, Wolf - Gregor 3:2, Buhr - D. Fischer 1:3, Müller - Hoger 0:3, Braun - Rögner 3:0, Schmehle - M. Fischer 3:0, Maaser - Grönert 2:3, Wolf - D. Fischer 1:3, Buhr - Gregor 0:3, Müller - Rögner 3:0, Braun - Hoger 1:3, Schmehle - Grönert 2:3, Maaser - M. Fischer 3:1, Wolf/Buhr - D. Fischer/Hoger 1:3.

TSV Unterlauter - TSV Bad Rodach 9:3

Beim Spitzenreiter war zu Beginn noch etwas Sand im Getriebe (2:2, 4:3), doch dann waren die Gastgeber nicht zu stoppen.

Ergebnisse: Probst/Stang - Schirm/Bienek 3:0, Haake/Kleiner - Hulak/Habermann 2:3, Meyer/Denninger - Florschütz/Weigandt 2:3, Probst - Hulak 3:0, Haake - Schirm 3:1, Kleiner - Florschütz 3:2, Stang - Habermann 0:3, Meyer - Weigandt 3:2, Denninger - Bienek 3:0, Probst - Schirm 3:1, Haake - Hulak 3:0, Kleiner - Habermann 3:1.

Damen, Verbandsliga

TSV Unterlauter - ASV Burglengenfeld 7:7

Beinahe hätte es für Unterlauter zum ersten Saisonsieg gereicht. Doch nach der knappen 7:6-Führung ging das letzte Tageseinzel im Entscheidungssatz verloren. Ärgerlich waren auch eine Doppelniederlage mit 10:12 und der Verlust des Einzels von Franziska Roos mit 9:11 jeweils im fünften Durchgang.

Ergebnisse: Weidemüller/Drescher - Gawinowski/Merl 2:3, Henke/Roos - Schirmer/ Scheuerer 3:0, Weidmüller - Gawinowski 0:3, Drescher - Schirmer 3:2, Henke - Scheurer 3:0, Roos - Merkl 2:3, Weidemüller - Schirmer 1:3, Drescher - Gawinowski 3:2, Henke - Merkl 0:3, Roos - Scheurer 3:1, Henke - Schirmer 0:3, Weidemüller - Merl 3:1, Drescher - Scheurer 3:1, Roos - Gawinowski 2:3.

Damen, Bezirksoberliga

TSV Untersiemau - TV Ebersdorf 8:1

Zwar gewann Ebersdorf zum Auftakt ein Doppel, doch gingen alle Einzel den Bach hinunter.

Ergebnisse: Kirsch/Gläser - Schüpflering/Probst 1:3, Dümmler/Roth - Buff/Werner 3:0, Dümmler - Probst 3:0, Kirsch - Schüpflering 3:2, Roth - Werner 3:1, Gläser - Buff 3:1, Dümmler - Schüpflering 3:1, Kirsch - Probst 3:0, Roth - Buff 3:2.

TV Schwürbitz - TTC Thann 2:8

Nur einen Doppel- und Einzelsieg gönnte Thann dem gastgebenden Schlusslicht.

Ergebnisse: Imhof/Huntscha - Heumann/ Pletl 3:2, Walter/Herrmann - Wittmann-Klose/Schmidt 1:3, Imhof - Heumann 2:3, Huntscha - Wittmann-Klose 0:3, Walter - Pletl 0:3, Herrmann - Schmidt 0:3, Imhof - Wittmann-Kloase 0:3, Huntscha - Heumann 1:3, Walter - Schmidt 3:0, Herrmann - Pletl 0:3.

Bezirksklasse A

TSV Unterlauter IV - TTC Tiefenlauter IV 8:4

Bis zum zwischenzeitlichen 3:3 befanden sich die Gäste noch mit auf Augenhöhe.

Ergebnisse: Lüer/Sorkilic - Büttner/Mesch 3:0, Danner/Görs - Schubert/Dressel 2:3, Lüer - Schubert 3:1, Sorkilic - Büttner 3:0, Danner - Dressel 2:3, Görs - Mesch 2:3, Lüer - Büttner 3:2, Sorkilic - Schubert 3:0, Danner - Msch 3:0, Görs - Dressel 3:1, Danner - Büttner 2:3, Lüer - Mesch 3:0.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren