Gehülz

Thomas I. und Tanja II. regieren in Gehülz

Thomas I. und Tanja II. sind die neuen Regenten der Gehülzer Narren. Dabei regieren die beiden über die größte aktive Narrenschar, die jemals in der Faschin...
Artikel drucken Artikel einbetten
11.11. im Gehülzer Gasthaus Weber: Thomas I. und Tanja II. (Bildmitte) sind die neuen Regenten der Gehülzer Narren. Dabei regieren die beiden über die größte Narrenschar, die in der Faschingsabteilung des TVE Gehülz aktiv sind.  Foto: Rainer Glissnik
11.11. im Gehülzer Gasthaus Weber: Thomas I. und Tanja II. (Bildmitte) sind die neuen Regenten der Gehülzer Narren. Dabei regieren die beiden über die größte Narrenschar, die in der Faschingsabteilung des TVE Gehülz aktiv sind. Foto: Rainer Glissnik
Thomas I. und Tanja II. sind die neuen Regenten der Gehülzer Narren. Dabei regieren die beiden über die größte aktive Narrenschar, die jemals in der Faschingsabteilung des TVE Gehülz aktiv war.
Rund 60 Aktive - darunter allein 38 Tanzmariechen in den vier Garden - unterstützen Thomas Utz und Tanja Neder in den kommenden beiden Faschingssessionen. Es war schon ein imposantes Bild, als so viele Akteure in Vereinslokal Weber einmarschierten, angeführt von Adjutant Christian Seelow, Kanzlerin Sandra Kisiala und Faschingspräsident Martin Bittruf sowie dem Siebenerrat. Letzterer steht seit nunmehr 17 Jahren an der Spitze der Gehülzer Narren.
Wenn die Faschingsgesellschaft des TVE Gehülz ein neues Prinzenpaar kürt, stehen auch immer zwei Büttenabende an. Diese werden am 12. und 13. Januar im Saal Messelberger stattfinden. Der Kartenvorverkauf beginnt am Sonntag, 17. Dezember, ab 10 Uhr im Gasthaus Messelberger. Weiterer Kartenvorverkauf ist am 7. Januar.


"Es war eine richtig schöne Zeit"

Prinz Jürgen I. und Prinzessin Kathrin I. gaben die Insignien der Macht an ihre Nachfolger weiter. "Es war eine richtig schöne Zeit", blickte die scheidende Prinzessin zurück. Jeder Fasching hatte etwas, blickte Prinz Jürgen auf die vielen Besuche bei befreundeten Faschingsgesellschaften zurück. Gemeinsam mit ihrem großen Gefolge will das neue Prinzenpaar Tanja II. und Thomas I. zwei Jahre lang ein großes Faschingsabenteuer erleben. Beide blickten auf den Abend zurück, als Faschingspräsident Martin Bittruf im Frühjahr zu einem Besuch bei ihnen zu Hause vorbeischaute. Es wurde über alles Mögliche geredet, bis Bittruf die entscheidende Frage stellte, ob beide nicht das neue Gehülzer Prinzenpaar machen wollten. Und jetzt sind beide in Amt und Würden. rg
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren