Coburg
Mediziner-ranking

Thieme erneut auf Bestenliste

Zum zweiten Mal in Folge erhielt Marcus Thieme, Chefarzt der Abteilung Angiologie und Kardiologie am Regiomed-Klinikum Sonneberg, das Siegel als Top-Mediziner Angiologie (Gefäßmedizin). Thieme gilt da...
Artikel drucken Artikel einbetten
Marcus Thieme
Marcus Thieme

Zum zweiten Mal in Folge erhielt Marcus Thieme, Chefarzt der Abteilung Angiologie und Kardiologie am Regiomed-Klinikum Sonneberg, das Siegel als Top-Mediziner Angiologie (Gefäßmedizin).

Thieme gilt damit erneut als einer der führenden Spezialisten auf diesem Gebiet und ist der einzige Angiologe in Thüringen und Franken, der mit dem begehrten Siegel ausgezeichnet wurde. Das stellt das Magazin Focus-Gesundheit in der aktuellen Ausgabe "Herz- und Gefäße" fest.

Zudem ist Thieme auch in der interdisziplinären Focus-Liste "Beingefäße und PAVK" gelistet, in der Spezialisten aus den Gebieten Angiologie und Gefäßchirurgie aufgeführt sind. In die Recherche nach den Top-Medizinern gehen als Qualitätskriterien unter anderem Bewertungen von Kollegen, Fachgesellschaften, Patienten sowie die Teilnahme an klinischen Studien, wissenschaftliche Veröffentlichungen und Zertifikate ein.

Thieme führt neben seiner Tätigkeit am Regiomed-Klinikum Sonneberg auch ambulante Sprechstunden im MVZ Hildburghausen durch und bietet Leistungen seiner Abteilung in den Regiomed-Kliniken Coburg und Lichtenfels an.

Zur Person

Marcus Thieme ist seit 2009 Chefarzt im Regiomed-Verbund und leitet mit dem Gefäßchirurgen Matthias Schwenk auch das Gefäßzentrum, das Patienten aus der Region Coburg, Lichtenfels, Hildburghausen und Sonneberg behandelt. Der Chefarzt ist zudem Leiter des Fachbereichs Angiologie am Uniklinikum Jena sowie Leiter der Kommission für Gefäßmedizin im Krankenhaus der Deutschen Gesellschaft für Angiologie/Gesellschaft für Gefäßmedizin. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren