Laden...
Hammelburg

Theatersaison 2019/2020 endet

Die geplante Veranstaltung der Theater- und Konzertfreunde der Europa-Union am Samstag, 30. Mai (gemischtes Abo - Rang A), am Theater Schweinfurt entfällt wegen der Corona-Krise. Auch die Veranstaltun...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die geplante Veranstaltung der Theater- und Konzertfreunde der Europa-Union am Samstag, 30. Mai (gemischtes Abo - Rang A), am Theater Schweinfurt entfällt wegen der Corona-Krise. Auch die Veranstaltungen aller anderen Abos sind betroffen. Somit ist die Theater-Periode 2019/20 beendet. Kosten für ausgefallene Veranstaltungen werden von der Verwaltung des Theaters Schweinfurt zusammengestellt und nach verschiedenen Möglichkeiten vergütet oder gehen als Spende an das Theater, sofern die Besitzer der Eintrittskarten dies möchten. Das Programm für 2020/21 liegt vor. Alle Teilnehmer der Theaterfreunde der Europa-Union melden sich bei Ingrid Scherpf, Tel.: 09732/4161, E-Mail h-d.scherpf@online.de bis Anfang Juni, wenn das Abo nicht mehr gewünscht wird oder geändert werden soll. Neue Interessenten sind willkommen. Folgende Aufführungen sind in der Saison 2020/21 geplant: am Samstag, 26. September, das Schauspiel "Gott"; am Donnerstag, 29. Oktober, die Oper "Turandot", am Montag, 23. November, die Tanzhommage "Bernstein Celebration"; am Sonntag, 20. Dezember, das Musical "Der Mann von La Mancha"; am Freitag, 15. Januar, das Ballett "Der Nussknacker"; am Dienstag, 9. Februar, die Tragödie "Emilia Galotti"; am Samstag, 6. März, die Komödie "Alles, was sie wollen"; am Mittwoch, 24. März, die Oper"Werther"; am Donnerstag, 29. April, das Musical "Brigadoon", und am Mittwoch, 9. Juni, die Oper "Rigoletto". sek

Verwandte Artikel