Wallenfels

Theaterfreunde laden auf die Naturbühne ein

Die Premiere für die rabenschwarze Komödie "Für die Familie kann man nichts" von Hans Schimmel ist am Samstag, 29. Juni, 18 Uhr. Eine weitere Aufführung findet am Samstag, 6. Juli, 18 Uhr, statt. Das ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Premiere für die rabenschwarze Komödie "Für die Familie kann man nichts" von Hans Schimmel ist am Samstag, 29. Juni, 18 Uhr. Eine weitere Aufführung findet am Samstag, 6. Juli, 18 Uhr, statt. Das Ensemble spielt unter der Regie von Gisela Düthorn auf der Naturbühne am Schlossberg. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Raiffeisenbank und der Sparkasse Wallenfels. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Spielbeginn. Vom Marktplatz aus fährt ein kostenloser Fahrdienst. Es wird empfohlen, Kissen und Decken mitzubringen. Für die Premiere sind nur noch wenige Restkarten erhältlich. Deshalb ist nicht sicher, ob an der Abendkasse noch Karten zum Verkauf angeboten werden können. Die Raiffeisenbank ist am Freitag, 28. Juni, bis 17 Uhr telefonisch erreichbar unter der Rufnummer 09262/993490. Am Samstagvormittag können telefonisch noch Kartenanfragen gestellt werden bei Gisela Hänel (09262/1616) oder Isabella Leipold (09262/1781). Weitere Infos unter www.theaterfreunde-wallenfels.de. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren