Forchheim
HIV

Testwoche in Bayern

Vom 23. bis zum 30. November bieten Gesundheitsämter, Aids-Beratungsstellen und Aids-Hilfen neben ihren regelmäßigen Angeboten unter dem Motto "Test jetzt!"...
Artikel drucken Artikel einbetten
Humane Immunschwäche-Viren (HIV)  Foto: Hans Gelderblom/dpa
Humane Immunschwäche-Viren (HIV) Foto: Hans Gelderblom/dpa
Vom 23. bis zum 30. November bieten Gesundheitsämter, Aids-Beratungsstellen und Aids-Hilfen neben ihren regelmäßigen Angeboten unter dem Motto "Test jetzt!" die Gelegenheit, sich auf HIV testen zu lassen - anonym, vertraulich und mit kompetenter Beratung.
Der Test ist in Forchheim am Donnerstag, 30. November, von 14 bis 16.30 Uhr im Landratsamt Forchheim, Gesundheitsamt, Am Streckerplatz 3, möglich. Test und Beratung sind kostenfrei, eine Anmeldung ist an diesem speziellen Termin nicht nötig, wie das Landratsamt mitteilt.
Ansonsten besteht immer zu den regulären Öffnungszeiten des Gesundheitsamtes die Gelegenheit, sich kostenfrei auf HIV testen zu lassen. Eine telefonische Anmeldung unter 09191/86-3504 ist dann wünschenswert.
Viele Männer und Frauen waren schon einmal in einer Situation, in der das Risiko für eine HIV-Infektion bestand. Die Unsicherheit danach ist eine große Belastung. Die einzige Möglichkeit, eine sichere Antwort zu bekommen, ist ein HIV-Test, verbunden mit einem vertrauensvollen Gespräch mit einem Experten, einer Expertin in Sachen HIV. Sicher ausschließen kann man eine Infektion mit einem Labortest mittlerweile bereits sechs Wochen nach dem letzten Risikokontakt.
Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.testjetzt.de. Neu: Die wichtigsten Informationen zum HIV-Test sind in acht Sprachen und auch in leichter Sprache abrufbar. Das Internetangebot und die Testwoche werden koordiniert vom Bayerischen Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung im Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren