Weilersbach

Tempo 116 statt 70: Fahrverbot ist die Folge

Am Donnerstag gegen Mitternacht haben Beamte der Polizei Ebermannstadt zwei Autofahrer auf der Bundesstraße 470 aus dem fließenden Verkehr gezogen, da sie bei Weilersbach die Geschwindigkeit erheblich...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Donnerstag gegen Mitternacht haben Beamte der Polizei Ebermannstadt zwei Autofahrer auf der Bundesstraße 470 aus dem fließenden Verkehr gezogen, da sie bei Weilersbach die Geschwindigkeit erheblich überschritten hatten. Beide Autofahrer wurden wegen zu schnellen Fahrens angezeigt. Ein 20-Jähriger aus dem Landkreis Forchheim muss sogar ein Fahrverbot in Kauf nehmen, da er bei erlaubten 70 km/h mit Tempo 116 durch die Kontrollstelle gerast war.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren