Erlangen
erlangen.inFranken.de 

Tauchgang mit den Delfinen

Die Taucher der Feuerwehr Erlangen sind mehrmals im Jahr in den Gewässern der Stadt und der Region im Einsatz. Um für diese anspruchsvolle Tätigkeit entsprechend vorbereitet zu sein, muss jeder Aktive...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Taucher bei ihrem ungewöhnlichen Einsatz im Tiergarten.
Die Taucher bei ihrem ungewöhnlichen Einsatz im Tiergarten.
+1 Bild
Die Taucher der Feuerwehr Erlangen sind mehrmals im Jahr in den Gewässern der Stadt und der Region im Einsatz. Um für diese anspruchsvolle Tätigkeit entsprechend vorbereitet zu sein, muss jeder Aktive zehn Tauchgänge pro Jahr nachweisen.
Diese werden im Main-Donau-Kanal, in der Regnitz, in den angrenzenden Seen oder in den Erlanger Bädern abgeleistet. Eine weitere Örtlichkeit kam nun hinzu: Der Tiergarten Nürnberg bot an, entsprechende Übungen im dortigen Delfinarium durchzuführen. Voraussetzung sollte sein, dass die Kollegen während ihrer Übungen die Einrichtung des Beckens reinigen.
Dies war eine hervorragende Chance für die Aktiven, die vor allem das Tarieren, also den Ausgleich der Höhe unter Wasser, üben konnten.
War es anfangs für die Tauscher noch ungewohnt, sich mit den Delfinen und Robben im Wasser zu befinden, normalisierte sich diese Situation mit der Zeit, da auch die Delfine und Robben ihre anfängliche Scheu abbauten und immer interessierter wurden.
Es war neben der umfangreichen Übungsmöglichkeit eine tolle Erfahrung, hinter die Kulissen des Tiergartens zu blicken und mit den Tieren in einem Bassin zu tauchen. Tiergarten Nürnberg und Feuerwehr sprachen denn auch von einer Win-win-Situation. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren