Erlangen

Tanz und Musik im Park der Villa

Am Sonntag, 17. Juni, von 15 bis 17 Uhr kann im Park der Villa, Äußere Brucker Straße 49 in Erlangen, getanzt werden. Mit Spielfreude, Kreativität und instrumentalistischem Können nehmen Andreas Bothe...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Sonntag, 17. Juni, von 15 bis 17 Uhr kann im Park der Villa, Äußere Brucker Straße 49 in Erlangen, getanzt werden. Mit Spielfreude, Kreativität und instrumentalistischem Können nehmen Andreas Bothe (Diatonisches Akkordeon, Percussion) und Uwe Molzahn (Geige) alle mit auf eine spannende Tanzreise durch Frankreich, ins Poitou und in die Bretagne. Musikalische Ausflüge nach Nord- und Südeuropa ergänzen das abwechslungsreiche Tanzprogramm. Barbara Bothe bereichert als Gastmusikerin das Duo mit ihren Klarinetten und zauberhaften Harfenklängen. Tanzanleiter des Erlanger Tanzhauses zeigen, wie man sich zu Andro, Bourée, Cercle oder Walzer bewegen kann. Für die Bewirtung mit Crepes und Galettes, Kaffee, Kuchen und Getränken, auch für Gäste, die nur zuhören und zuschauen wollen, sorgt der Förderverein ,,Die Villa & Angertreff". Fußballbegeisterte können ab 17 Uhr das Spiel Deutschland-Mexiko in der Villa verfolgen. Der Eintritt ist frei, bei Regen findet die Tanzveranstaltung in der Villa statt. Infos gibt es unter Telefon 09131/21522. red


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren