Oerlenbach

Tankfüllung blieb unbezahlt

In der HEM-Tankstelle nahe der Bundesautobahn A 71 ist es bereits am 22. Januar zu einem Tankbetrug gekommen. Ein 19-jähriger Autofahrer war bei der Tankstelle vorgefahren und hatte zunächst angegeben...
Artikel drucken Artikel einbetten

In der HEM-Tankstelle nahe der Bundesautobahn A 71 ist es bereits am 22. Januar zu einem Tankbetrug gekommen. Ein 19-jähriger Autofahrer war bei der Tankstelle vorgefahren und hatte zunächst angegeben, dass er seinen Geldbeutel vergessen hätte. Nachdem er sich auswies, durfte er sein Fahrzeug betanken. Die Tankschuld, die er am gleichen Tag begleichen wollte, zahlte er jedoch bisher nicht. Der Tatverdächtige konnte ermittelt werden. Er kommt für eine Vielzahl weiterer Tankbetrugsdelikte in Frage, teilte die Polizei in ihrer Pressemeldung mit. Der Tatverdächtige wird sich nun mit einer Vielzahl von Strafverfahren auseinander setzen müssen. Die Tankschuld wird er ebenfalls noch begleichen müssen, so die Polizei. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren