Marktzeuln
marktzeuln.infranken.de 

Taler und Pokale für die besten Schützen

Zum Königsessen hatten die amtierenden Regenten der Marktzeulner Schützengesellschaft ins festlich geschmückte Schützenhaus eingeladen. Zweiter Schützenmeis...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ehrungen bei den Marktzeulner Schützen: im Bild (von links) Zweiter Schützenmeister Michael Pfadenhauer, Schießleiterin Petra Haderlein, Pfarrer i. R. Wolfgang Scherbel, Pokalgewinner Patrick Christ, Schützenkönig Michael Linz, Jungschützenkönig Louis Schlottke, Schützenkönigin Gundi Rebhan, Pokalgewinner Herbert Rebhan und Bürgermeister Gregor Friedlein-Zech Foto: privat
Ehrungen bei den Marktzeulner Schützen: im Bild (von links) Zweiter Schützenmeister Michael Pfadenhauer, Schießleiterin Petra Haderlein, Pfarrer i. R. Wolfgang Scherbel, Pokalgewinner Patrick Christ, Schützenkönig Michael Linz, Jungschützenkönig Louis Schlottke, Schützenkönigin Gundi Rebhan, Pokalgewinner Herbert Rebhan und Bürgermeister Gregor Friedlein-Zech Foto: privat
Zum Königsessen hatten die amtierenden Regenten der Marktzeulner Schützengesellschaft ins festlich geschmückte Schützenhaus eingeladen.
Zweiter Schützenmeister Michael Pfadenhauer konnte unter den Gästen eine Schützen-Abordnung aus Ägidienberg, Bürgermeister Gregor Friedlein-Zech und Pfarrer i. R. Wolfgang Scherbel begrüßen. Nach dem Sektempfang und dem Essen nahmen Pfadenhauer und Schießleiterin Petra Haderlein die Ehrungen vor.


Unter großem Beifall

Unter großem Beifall erhielt Schützenkönig Michael Linz den Königstaler für den besten Schuss beim Freischießen auf die Königsscheibe. Den Pokal für die beste Serie auf dieser Scheibe durfte Patrick Christ mit 23 Ringen in Empfang nehmen. Königin Gundi Rebhan bekam außer dem Königstaler auch noch den Pokal für die beste Serie auf der Königsscheibe (27,6 Ringe).
Den Hansjoachim-Palauneck-Pokal, ausgegeben für den besten Tiefschuss, errang mit einem 24,7-Teiler Herbert Rebhan. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren