Laden...
Forchheim
forchheim.inFranken.de 

Tagespflege für 18 Gäste

Mit einem Tag der offenen Tür fand die Auftaktveranstaltung zur Eröffnung der BRK-Tagespflege im neuen Katharinenspital in Forchheim statt. Über 80 Besucher, darunter auch Landrat Hermann Ulm (CSU), n...
Artikel drucken Artikel einbetten
Beim Tag der offenen Tür in der Tagespflege im neuen Katharinenspital in Forchheim Foto: Matthias Bauer
Beim Tag der offenen Tür in der Tagespflege im neuen Katharinenspital in Forchheim Foto: Matthias Bauer

Mit einem Tag der offenen Tür fand die Auftaktveranstaltung zur Eröffnung der BRK-Tagespflege im neuen Katharinenspital in Forchheim statt. Über 80 Besucher, darunter auch Landrat Hermann Ulm (CSU), nutzten die Gelegenheit, sich als Erste die neue, sehr hell und wohnlich gestaltete Einrichtung des Bayerischen Roten Kreuzes anzusehen.

Das BRK bietet mit seiner neuen Tagespflegeeinrichtung Platz für 18 Gäste, die von Montag bis Freitag betreut werden. Die Abende und die Wochenenden verbringen die Gäste in ihrer gewohnten Umgebung zu Hause. Die Öffnungszeiten der Einrichtung gehen von 7.30 bis 16.30 Uhr. Der Besuch der Tagespflege ist individuell buchbar; ob ganztags, halbtags, täglich, wöchentlich oder monatlich - jede Konstellation ist möglich. Von Frühstücksbuffet über Mittagessen bis hin zu Kaffee und Kuchen ist für die Verpflegung gesorgt. Auch der Transport von und zur Einrichtung wird über einen eigens dafür eingerichteten Fahrdienst sichergestellt. Besonderes Augenmerk will die Einrichtung laut Pressemitteilung auf die Erhaltung und Förderung von noch vorhandenen Fähigkeiten der Tagespflegegäste richten. Hierfür stehe ein breites Arsenal an Betreuungsangeboten zur Verfügung.

Die Tagespflege biete Pflegebedürftigen aber auch eine gute Möglichkeit, einer drohenden Isolation entgegenzuwirken: Es werden neue Kontakte geknüpft und Freundschaften gepflegt. Bei den gemeinsamen Unternehmungen wie Backen, Gartenarbeiten am Hochbeet, Ausflügen oder den regelmäßig stattfindenden Spielenachmittagen ist für jeden etwas dabei.

Auch für die Angehörigen bietet die Tagespflege einen Vorteil: Es bleibt mehr Zeit für eigene Termine.

Die Tagessätze werden von der Pflegekasse bezuschusst. Hier gibt es einen separaten Topf. Nähere Informationen gibt es beim Team oder beim BRK-Kreisverband Forchheim. red

Verwandte Artikel